Banner
Banner
Banner
Banner
Zur Übersicht

Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Biophysikalische Charakterisierung der Zelladhäsion (m/w/d)

ID: 269685

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 11.07.2024
Einsatzort München

Jobbeschreibung Das sind Ihre Aufgaben:
- Forschung im Bereich der Regulation der desmosomalen Haftung (desmosomale Hyperadhäsion, Aufklärung der Pemphigus-Pathogenese, Wundheilung)
- Forschung mit (ggf. Ausbildung in) einem breiten Methodenspektrum (Zellkultur, molekularbiologische und biochemische Techniken, Imaging-Techniken, Rasterkraftmikroskopie (AFM), In-vivo- Mausmodelle, ex vivo humane Hautmodelle), Vorerfahrung in einigen der Techniken ist wünschenswert
- Lehre im Bereich der Makroskopischen Anatomie (fünf SWS, Kursus der Makroskopischen Anatomie inklusive Seminare und Übungen)
- Betreuung von Medizindoktoranden und –doktorandinnen im Labor.

Qualifikationen Das sind Sie:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin (Human-/Zahn-/Tiermedizin) oder Lebenswissenschaften oder in einem verwandten Fachbereich mit anschließender Promotion
- Starkes Engagement in der Grundlagenforschung und Interesse an der medizinischen Lehre
- Fließendes Deutsch (oder Bereitschaft dieses schnell zu erlernen) und sehr gute Englischkenntnisse
- Ausgezeichnete Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit
- Systematische und strukturierte Arbeitsweise
- Wünschenswert: Berufserfahrung in den oben aufgeführten Techniken/ Lehrerfahrung
- Wünschenswert: Erfahrung im Erstellen wissenschaftlicher Publikationen
Firma Ludwig-Maximilians-Universität München
80336 München
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.