Home arrow Impressum / AGB
Donnerstag, 17. Juni 2021
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Foto des Monats 06 2021
Life Science Foto des Monats
LifeSciences-Kalender Foto des Monats Juni 2021
Foto des Monats
Podocyrtis sp. (oben), zwei Zygosporida n. Haeckel (unten)
Strahlentierchen oder Radiolarien sind heterotrophe einzellige Lebewesen. Sie bilden ein Skelett aus Kieselsäure. Ihre Gehäuse aus Siliziumdioxid besitzen häufig Stacheln, die strahlenförmig von einem Innenskelett ausgehen, das aus einer sphärischen, durchlöcherten Kapsel oder mehreren konzentrisch angeordneten derartigen Kapseln besteht. Diese Skelettformen sind die Basis einer ungeheuren Mannigfaltigkeit. Bei den primitiven Formen bestehen sie aus Nadeln, bei den höher entwickelten Formen kommt es zur Bildung von ellipsoidischen, linsen-, scheiben-, walzen-, kegel- und keulenförmigen Gitterschalen. Durch symbiontische Algen sind die lebenden Tiere eher bräunlich gefärbt. Innerhalb der Zelle ist durch eine mit Poren versehene Membran ein zentraler Bereich abgegrenzt, der den Kern enthält. Der Plasmakörper ist meist kugelig und strahlt mit Pseudopodien aus. Mit Hilfe dieser Cytoplasma- Fortsätze, die diese Protisten aus ihrem Gehäuse strecken können, sammeln sie Nahrung in Form anderer Mikroorganismen oder Bakterien. Radiolarien vermehren sich meisst ungeschlechtlich durch Zellteilung, aber auch geschlechtliche Fortpflanzung wurde beobachtet. Sie leben als Plankton im Meer, viele Arten besitzen einen Tag-Nacht Rhythmus und bewegen sich vertikal aus bis zu 350 Meter Meerestiefe zum Oberflächenwasser, um ihren symbiontischen Algen (Zooxanthellen) die Photosynthese zu ermöglichen. Radiolarien dienen auch zur Altersbestimmung von Sedimenten und Gesteinen, erste fossile Funde sind im Kambrium (vor 541 bis 485,4 Millionen Jahren) nachgewiesen. Diese Probe stammt vom Mount Diablo in Californien und stammt aus dem Eozän (vor 34-56 mio. Jahren).
Raster-Elektronen-Mikroskop, Vergrößerung 1.330:1
Copyright O. Meckes & N. Ottawa, eye of science
Ihnen gefällt das Foto? Dann können Sie unsere Kalender im SCIENCEStore bestellen:
Motive & Restexemplare Kalender 2018-21


 
 
  Top
LogIn