Methodenschule GC
QM-Seminare - Dr. Klinkner & Partner
Kalibrierservice
Analytikseminare
  Home arrow Jobs
Donnerstag, 17. Juni 2021
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
header
Ju­nior­pro­fes­sur (W1 mit Tenure Track auf W2) (m/w/d) für „Hu­man Mi­cro­be Sys­tems Bio­in­for­ma­tics“ Aufrufe: 45

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 10.06.2021
Einsatzort Saarbrücken

Jobbeschreibung zunächst für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Soweit eine Lehrevaluation und eine Begutachtung der Leistungen in der Forschung dies rechtfertigen, ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre vorgesehen. Nach einer weiteren positiven Evaluation erfolgt die Übernahme auf eine W2-Lebenszeitprofessur. Aufgrund der gemeinsamen Berufung ergibt sich ein reduzierter Lehrumfang von 2 Semesterwochenstunden.

Die Professur soll sich mit der Analyse originärer molekularer (Patienten-) Daten des Menschen (Hosts) und Mikroorganismen aus unterschiedlichen Mikrobiota sowie der Interaktion zwischen Mikroorganismen und Host befassen. Methodisch sollen Algorithmen der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens entwickelt oder adaptiert und auf entsprechende Daten angewendet werden. Dabei sollen perspektivisch sowohl Daten aus Hochdurchsatz-Sequenzierung (Next Generation Sequencing, NGS) als auch Massenspektroskopische Verfahren (MS) – auch auf Einzelzell-Basis – betrachtet werden. Als mögliche Omics-Entitäten stehen Transcriptomics-, Epigenomics-, Metabolomics-, Proteomics- und Lipidomics-Daten im Rahmen von Verbundprojekten zur Verfügung. Im Rahmen von Multi-Skalen- und Multi-Omics-Studien sollen Bioinformatik-Modelle erstellt werden, die sowohl die örtlich als auch zeitlich aufgelösten Strukturen bzw. Interaktionen widerspiegeln. Ein möglicher zusätzlicher Schwerpunkt der Professur ist die Analyse der Kommunikation zwischen Host-Zellen und Mikroorganismen mit computergestützen Methoden. Der Material- und Informationsfluss ist bisher nur sehr lückenhaft verstanden und Methoden der Informatik werden dabei helfen, den Austausch besser zu verstehen.
Qualifikationen Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung sowie die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualitativ herausragende Promotion in Informatik oder Bioinformatik nachgewiesen wird.
Firma Universität des Saarlandes
66123 Saarbrücken
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1878

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte
Berlin (135)
Hamburg (93)
(76)
München (71)
Heidelberg (65)
Frankfurt am Main (62)
Tübingen (50)
Köln (48)
Mainz (40)
Planegg (37)
Hannover (28)
Dresden (28)
Jena (28)
Aachen (27)
Düsseldorf (27)
Bonn (25)
Kiel (24)
Dortmund (24)
Karlsruhe (23)
Jülich (23)


 
  Top
LogIn