Home arrow Laborbau, Laboreinrichtung arrow Laborabzüge
Mittwoch, 22. März 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
produkte

Laborabzüge
größeres Bild anzeigen


Anbieter:
 

Köttermann GmbH & Co KG

Industriestraße 2-10
D - 31311 Uetze/Hänigsen
  

Laborabzüge
   
  Produktneuheit: Laborabzüge von Köttermann, die neuen Trendsetter
   
  Mit Inkrafttreten der neuen EN 14175 werden strengere Maßstäbe bei der Beurteilung von Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Laborabzügen angelegt. Insbesondere die von der BG-Chemie im Jahr 2003 festgelegten Grenzwerte für den Robustheitstest sind eine Herausforderung für Hersteller von Abzügen, die mit der neuen Abzugsserie von Köttermann mit Bravour erfüllt werden konnte.

In Deutschland wird die Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Laborabzügen durch zwei Prüfungen zertifiziert:
• Ein statischer Test
Hierzu wird ein Prüfgas im Abzug emittiert. Der Ausbruch, das heißt die Menge des während der Prüfung aus dem Abzug austretenden Prüfgases, wird im statischen Fall gemessen. Tischabzüge von Köttermann haben in diesem wichtigen Test keinen messbaren Ausbruch. Besser kann man diesen Test nicht bestehen.
• Robustheitstest
Beim Robustheitstest wird das Strömungsprofil des Abzugs während der Prüfung massiv gestört. Es wird gemessen, wie groß der durch die Störung hervorgerufene Ausbruch ist und wie schnell der Abzug wieder auf sein ursprüngliches Strömungsbild zurückehrt. Tischabzüge von Köttermann nehmen mit Ausbruchswerten von 0,2 bis 0,4 ppm eine Spitzenstellung ein. Der von der BG-Chemie geforderte und als sehr ehrgeizig angesehene Grenzwert von 0,65 ppm konnte deutlich unterschritten werden.

Mit dem Kauf des neuen EN-Abzugs von Köttermann kann man sicher sein, ein den allerneusten Normen entsprechendes Produkt zu erhalten, das die aktuellen Anforderungen an die Sicherheit bei weitem überbietet.

Natürlich lassen sich alle Abzüge von Köttermann anwendungsspezifisch ausrüsten. Mit Gasen, elektrischem Strom, mit Vakuum ... . „Die Variante ist damit im Standard erhältlich“ - so könnte man die unglaubliche Vielfalt individuell konzipierter Serienprodukte beschreiben.

Typenvielfalt
• Tischabzüge nach EN 14175
• Tiefabzüge nach EN 14175
• Begehbare Abzüge nach EN 14175
• Abrauchabzüge nach DIN 12924 Teil 2
• Radionuklidabzüge nach DIN 25466

Ausführungen
• in den Breiten 1200, 1500, 1800, 2000, 2100 mm
• in den Höhen 2550 und 2250 mm (für niedrige Räume)
• mit unterschiedlichsten Tischplattenmaterialien
• mit unterschiedlichen Auskleidungen
Keramik: für Arbeiten mit aggressiven Substanzen
Polypropylen: speziell für Arbeiten mit Flusssäure

Zubehör
• Abluftwäscher
• Abluftfilteranlagen
• Abluftregelungen

Auch im Detail können Abzüge von Köttermann überzeugen. So benötigen sie aufgrund ihres innovativen Strömungskonzeptes keine hintere Luftleitwand. Dadurch lassen sich die Abzüge nicht nur leicht reinigen, sondern verfügen auch über eine in ihrer Klasse beispielhafte Innenraumtiefe von 800 mm. Oder die digitale Luftstromüberwachung, die kontinuierlich den aktuellen Abluftvolumenstrom digital anzeigt und den Anwender (bzw. die Gebäudeleittechnik) warnt, falls Gefahr im Verzug ist.

Gerne lassen wir Ihnen Informationen über unsere Abzüge oder unser gesamtes Programm zukommen.
   
 
www.koettermann.com
   
   

 
  Top
LogIn