Home arrow Spektroskopie arrow IR, NIR, FTIR, Raman arrow Forschungs-FT-IR-Spektrometer TENSOR II
Mittwoch, 28. Juni 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
produkte

Forschungs-FT-IR-Spektrometer TENSOR II
größeres Bild anzeigen


Anbieter:
 

Bruker Optik GmbH

Rudolf-Plank-Straße 27
D - 76275 Ettlingen
 

Forschungs-FT-IR-Spektrometer TENSOR II
   
Bruker präsentiert das kompakte Forschungs-FT-IR-Spektrometer TENSOR II
 
Bruker präsentiert das kompakte Forschungs-FT-IR-Spektrometer TENSOR II als Nachfolger des sehr erfolgreichen Modells TENSOR 27/37. Das TENSOR II ist wegen der hohen Empfindlichkeit und seiner Flexibilität sehr gut geeignet für anspruchsvolle FT-IR-Anwendungen in F&E. Darüber hinaus ist es jedoch auch sehr attraktiv für Routineanwendungen im Bereich Qualitätskontrolle und Material-Verifizierung, weil es so kompakt ist und sich durch eine sehr einfache Bedienung auszeichnet.

Die hohe Qualität des TENSOR II zeigt sich nicht nur in der Spezifikation und dem hochwertigen Gehäuse sondern auch in der Langlebigkeit aller enthaltenen Komponenten. Das TENSOR II ist das erste F&E-FT-IR-Spektrometer, das mit einem Dioden-Laser ausgestattet ist, der sich durch eine sehr lange Lebensdauer auszeichnet. Die IR-Quelle des TENSOR II ist elektronisch stabilisiert, um eine wesentlich längere Haltezeit sicherzustellen als zuvor. Eine weitere Innovation ist die neue Elektronik mit erweiterter Funktionalität, die das TENSOR II noch stabiler macht gegen mechanische Erschütterungen und Schwingungen. Die Leistungsfähigkeit des TENSOR II wird permanent überwacht. Dazu werden nicht nur der Status der einzelnen Komponenten geprüft sondern auch periodisch Testmessungen durchgeführt, um die Spezifikation des Gerätes zu prüfen.

Für regulierte Laboratorien im Bereich Pharma ist der TENSOR II mit vollautomatisierten Testroutinen (OQ, PQ) zur Validierung ausgestattet. Mit Hilfe von integrierten NIST-Standards erfüllt das Gerät optional die Richtlinien der Amerikanischen, Europäischen und Japanischen Pharmakopöe. Die OPUS Software genügt zudem den Anforderungen von 21CFRp11.

Die wichtigsten industriellen Standard-Anwendungen des TENSOR II sind Material-Verifizierung und Qualitätskontrolle. Das Gerät wird jedoch vorwiegend in F&E für anspruchsvolle Anwendungen eingesetzt. Das TENSORII kann dazu mit vielen Spezial-Zubehören ausgestattet werden und mit einem FT-IR-Mikroskop HYPERION, einem Mikrotiterplattenmodul HTS-XT, einem TGA-Modul A588 oder einem Gas-Chromatographen (SCION-GC) erweitert werden. Die hohe Empfindlichkeit des TENSOR II gepaart mit seiner einfachen Bedienung macht das Gerät sehr attraktiv für Laboratorien im Bereich F&E, aber auch für die Routineanalytik. Der neue TENSOR II komplettiert die Bruker FT-IR-Produktlinie mit dem sehr kompakten ALPHA für FT-IR und den Hochleistungs-FT-IR-Spektrometern VERTEX70/80 und IFS 125 um ein sehr anwenderfreundliches Forschungsspektrometer.
 
TENSOR II
TENSOR II das kompakte Forschungs-FT-IR-Spektrometer
 
Für Informationen zu Bruker Optics und Bruker Corporation (NASDAQ: BRKR), siehe: www.bruker.com
 
Besuchen Sie uns auf der analytica 2014: Halle A2, Stand 329
 
Einladung zu unserem kostenlosen Spektroskopie-Seminar auf der analytica:
Anmeldung über http://www.bruker.com/Analytica2014.html)
 
Produktneuheit analytica 2014

 
  Top
LogIn