Home arrow Labortechnik allgemein arrow Elix® Advantage System
Dienstag, 16. Januar 2018
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
produkte

Elix® Advantage System
größeres Bild anzeigen


Anbieter:
 

Merck Millipore

Am Kronberger Hang 5
D - 65824 Schwalbach
H2O@merckgroup.com
http://www.millipore.com/lab_water/clw/capability&open?cid=LS-LW-C04-A-ANIK-Comp-Comp-0912-DE-TXT
 

Elix® Advantage System
   
  Elix® Advantage System von Millipore
Keine Limits bei der Wasseraufbereitung, intelligente Nutzung von Energie
   
  Während viele der heutigen Laborwassersysteme Reinwasser erzeugen, sind nicht alle in der Lage, stets die gleiche Produktwasserqualität bereitzustellen. Im Verlauf der Nutzungsdauer der Aufbereitungsmedien kann die Produktwasserqualität bei einer Anzahl dieser Systeme stark variieren. Der Grund dafür ist, dass viele Systeme chemisch regenerierte Harze einsetzen. Während diese verbraucht werden, verschlechtert sich die Wasserqualität.
   
  Millipores Elix Advantage Wasseraufbereitungssystem dagegen kombiniert Elektroentionisierung mit Leitungswasservorbehandlung und Umkehrosmose und liefert Reinwasser von konstant hoher Qualität, die sich über längere Zeit nicht verschlechtert. Der Schlüssel zu dieser konstanten Leistung ist das Elix-Modul, das Kernstück jedes Elix-Systems.
 
Elix® Advantage System von Millipore
  Das Elix-Modul ist die Plattform für die Elektroentionisierung: Entionisierung mittels ionenselektiver Membranen und Ionenaustauscherharz, das durch einen schwachen elektrischen Strom ständig regeneriert wird. Die Vorteile für den Anwender sind konstant hochwertiges Produktwasser mit hohem Widerstand sowie optimale Betriebs- und Wartungskosten. Außerdem müssen keine Entionisierungspatronen ausgewechselt oder Harze mithilfe aggressiver Chemikalien regeneriert werden.
   
  Für Claire de Boisséson, Managerin des DNA-Sequenzierungslabors der AFSSA* in der Bretagne ist die bakteriologische Qualität ihres Wassers entscheidend: „Mit dem Elix Advantage System können wir uns darauf verlassen, dass wir die konstant hohe Qualität erhalten, die wir benötigen—außerdem sind die Betriebskosten gering.“
   
  Ergonomisch gestaltete E-POD® Reinwasser-Entnahmeeinheiten an der Entnahmestelle geben dem Anwender des Elix Advantage Systems komplette Kontrolle über das erzeugte bakterienarme Reinwasser. Das Wasser kann manuell entnommen oder automatisch abgegeben werden, so dass sich der Anwender auf andere Arbeiten konzentrieren kann: das System schaltet sich automatisch aus, nachdem das eingestellte Volumen abgegeben wurde.
   
  Für Monika Landeta, eine Laborantin bei Progenika Biopharma, S.A. (Vizcaya, Spanien), die an DNA-Chip-Hybridisierung arbeitet, ist die E-POD Entnahmeeinheit einer der Hauptvorteile des Elix Advantage Systems: „Was uns am besten gefällt ist, dass wir die POD-Einheit in einem anderen Raum aufstellen können. Das ist wirklich sehr praktisch. Außerdem können wir einfach das benötigte Abgabevolumen programmieren und den Raum verlassen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den älteren Systemen, die wir früher hatten.“
   
  Erfahrungsberichte anderer Anwender des Elix Advantage Systems und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: hier
   
  * Agence Française de Sécurité Sanitaire des Aliments, französische Behörde für Lebensmittelsicherheit
   

 
  Top
LogIn