Home arrow Probenvorbereitung arrow PSE Systeme (Pressurized Solvent Extraction)
Sonntag, 9. Dezember 2018
 
 
analytik.de
analytik.de - news
produkte

PSE Systeme (Pressurized Solvent Extraction)
größeres Bild anzeigen


Anbieter:
 

Büchi Labortechnik AG

Meierseggstrasse 40
CH - 9230 Flawil
frost.v@buchi.com
http://www.buchi.com
 

PSE Systeme (Pressurized Solvent Extraction)
   
  Produktneuheit:
Pressurized Solvent Extraction (PSE) ergänzt das Portfolio der BÜCHI Labortechnik
   
  Die BÜCHI Labortechnik vertreibt in Deutschland exklusiv
PSE Systeme (Pressurized Solvent Extraction) der Firma Applied Separations Inc. (USA).
   
  Als weltweit führender Anbieter von Geräten für die Lösungsmittelextraktion ergänzt BÜCHI Labortechnik mit der PSE Produktlinie sein Portfolio um Systeme, die besonders dann ihre Stärken zeigen, wenn es um Automatisierung, hohen Probendurchsatz und kurze Extraktionszeiten geht.
   
 
alt
   
  Pressurized Solvent Extraction (PSE), eine Lösungsmittelextraktion unter Druck, verwendet nur geringe Mengen an konventionellen Lösungsmitteln. Bei hohen Temperaturen und einem Extraktionsdruck von max. 150 bar lassen sich Analyten sehr schnell aus einer Probenmatrix extrahieren. Speziell Anwender in der Lebens- und Futtermittelindustrie profitieren von den Vorteilen der PSE. Auch in der Umweltanalytik finden sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Dem Anwender stehen – je nach Probendurchsatz - zwei verschiedene Gerätetypen zur Auswahl.

Mit dem one PSE Extraktionssystem kann jeweils eine Probe extrahiert werden. Dieses Gerät wurde speziell für Labors mit niedrigem bis mittlerem Probenaufkommen entwickelt und eignet sich wegen seiner kompakten Bauweise auch für den mobilen Einsatz im Feld.

Das fast PSE Extraktionssystem extrahiert bis zu 6 Proben simultan und arbeitet daher besonders effizient. Diese Gerätevariante ist konzipiert für Routinelabors mit hohem Probendurchsatz.

Die Probenhandhabung ist denkbar einfach: Die Extraktionsgefäße aus Edelstahl werden mit dem Probenmaterial befüllt. Anschließend werden die Gefäße in das PSE Gerät eingesetzt und die gewünschte Methode im Menü angewählt. Nach dem Starten des Programms werden automatisch die folgenden Schritte ausführt:

 

   
 
  • Füllen der Gefäße mit Lösungsmittel
  • Aufheizen und Druckaufbau entsprechend den Programmparametern
  • Durchführung der eigentlichen Extraktion
  • Überführung des Extraktes in die Auffanggläser
  • Nachspülen der Extraktionsgefäße mit Lösungsmittel und/oder Gas
   
  Die so gewonnenen Extrakte können anschließend direkt zur weitergehenden Analyse eingesetzt werden. Sollte ein Aufkonzentrieren der Extrakte erforderlich sein, bietet der Büchi Syncore Analyst hierfür eine umweltschonende und zeitsparende Lösung.
   

 
  Top
LogIn