Home arrow Probenvorbereitung arrow Photo-DSC 204 F1 Phoenix®
Freitag, 23. Juni 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
produkte

Photo-DSC 204 F1 Phoenix®
größeres Bild anzeigen


Anbieter:
 

NETZSCH-Gerätebau GmbH

Wittelsbacherstraße 42
D - 95100 Selb
 

Photo-DSC 204 F1 Phoenix®
   
  Photo-DSC 204 F1 Phoenix® von Netzsch
UV-Aushärtung quantifizieren, Prozessabläufe optimieren
   
  Mit der Photo-DSC 204 F1 Phoenix® von NETZSCH können Sie die UV-Härtungen lichtaktiver Harzsysteme, Klebstoffe, Lacke, Coatings und Dentalmassen untersuchen. Unsere Photo-DSC 204 F1 Phoenix® arbeitet von -100 bis 200°C und bietet Ihnen folgende Vorteile:
   
 
  • Einsatz nahezu aller kommerziell verfügbaren UV-Lampensysteme
  • Hohe Reproduzierbarkeit durch definierten Abstand der dualen Lichtleiter zu Probe und Referenz mittels automatischer Deckelhubvorrichtung für die DSC-Zelle
  • Einzigartiger Einsatz des automatischen Probenwechslers (ASC) für hohen Probenanfall oder für Wiederholungsmessungen
  • Einfach zu bedienende Proteus® - Messsoftware mit segmentabhängiger Triggerung der Bestrahlungslampe
  • Vielseitige Proteus® -Auswertesoftware mit Kurvensubtraktion für die Analyse der effektiven UV-Härtung
  • Problemlose Rückrüstung auf Standard-Deckelhubvorrichtung oder manuellem Deckelsatz für Ihre normalen DSC-Analysen bis zu 700°C.
  
  Die Photo-DSC von NETZSCH findet ebenfalls Anwendung bei der Ermittlung des Lichteinflusses auf die Haltbarkeit von Nahrungsmitteln oder auf die Lebensdauer technischer Öle, Fette und Schmierstoffe.
   
  Der automatische Probenwechsler (ASC) für bis zu 64 Proben- und Referenztiegel, sowie
Software-Highlights wie z.B. BeFlat® für eine optimierte Basisline oder die Temperaturmodulation (TM-DSC) zur Trennung reversierender oder nicht-reversierender Effekte machen die
DSC 204 F1 Phoenix® zum derzeit vielseitigsten DSC-System für Forschung & Entwicklung, Qualitätssicherung, Schadensanalyse und Prozessoptimierung.
   
  Link zur Webseite: http://www.netzsch-thermal-analysis.com/de/produkte/detail/pid,41.html
   
   
   

 
  Top
LogIn