QM-Seminare
Das Portal für Labor-Digitalisierung
Kalibrierservice
Analytikseminare
  Home arrow Jobs
Donnerstag, 20. Januar 2022
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
header
Berater*in für Wasserstoffwirtschaft und Energie m/w/d Aufrufe: 386

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 14.12.2021
Einsatzort weltweit

analytik.de
Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen - das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.
Wir suchen für Standorte weltweit eine*n
BERATER*IN FÜR WASSERSTOFFWIRTSCHAFT UND ENERGIE
Tätigkeitsfeld:
Im Rahmen der nationalen Wasserstoffstrategie der deutschen Bundesregierung unterstützt die GIZ die Bundesregierung beim Aufbau der globalen grünen Wasserstoffwirtschaft (H2). Ziel ist die Förderung der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in unseren Partnerländern durch die Erschließung des neuen Wirtschaftszweigs Wasserstoff und übergeordneter Power-to-X (PtX) Konzepte, in Kooperation mit Unternehmen sowie der Zivilgesellschaft. Dabei stehen technische und strategische Beratung zu geeigneten Rahmenbedingungen und Kapazitätsaufbau ebenso im Fokus wie Unterstützung bei der Projektidentifizierung- und Entwicklung von grünen H2/PtX Projekten und Investitionen.
Ihre Aufgaben:
  • Beratung und Dialog zu PtX-Konzepten, speziell grünem Wasserstoff als Element der nationalen und globalen Energiewende mit politischen, wissenschaftlichen und privatwirtschaftlichen Stakeholdern für Energie, Klima und Rohstoffe in außereuropäischen Partnerländern
  • Beratung zu Nachhaltigkeit von PtX-Konzepten, einschließlich grünem Wasserstoff, für Partnerländer, Zivilgesellschaft und Industrie
  • Evaluierung, Unterstützung und Koordination von Machbarkeitsstudien, Szenarienentwicklungen, Trainings und kapazitätsbildenden Maßnahmen
  • Proaktives Projekt- und Ideenscouting für nachhaltige Wasserstoffprojekte im Produktions-, Transport- und Anwendungsbereich
  • Dialog mit deutschen und internationalen sowie lokalen Unternehmen und Branchenverbänden entlang der PtX-Wertschöpfungsketten, einschließlich grünem Wasserstoff, zu möglichen Kooperationen
  • Sprechfähige Unterstützung und Orientierung zu möglichen Förderinstrumenten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie insb. H2-Global, H2-Förderrichtlinie und H2-Uppp für grüne H2-Projekte
  • Projektmanagement zur Abwicklung von Public Private Partnership-Verträgen mit deutschen Unternehmen und weiteren Beratungsleistungen im Rahmen der Public Private Partnership- Kooperation mit den Unternehmen
  • Technische und strategische Begleitung konkreter Pilotprojekte, vor allem mit Blick auf privatwirtschaftliche, politische und regulatorische Aspekte im Dialog mit lokalen Partnerinstitutionen und Akteuren der Wirtschaft
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Energie-, Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen
  • Mehrjährige relevante, möglichst im Ausland erworbene, Berufserfahrung im Bereich von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz-Projekten, insbesondere im Bereich Wasserstoff, PtX, Erdgas
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Due Diligence von Investitionsprojekten im Energiesektor
  • Kenntnisse bei der Weiterentwicklung regulatorischer Rahmenbedingungen aufgrund neuer technologischer Entwicklungen im Energiebereich, idealerweise im Gassektor
  • Erfahrungen im Management von Kooperationsprojekten in Public Private Partnerships
  • Erfahrungen in Aufbau und Pflege von Kontaktnetzwerken zur Identifizierung von (Pilot)Projekten
  • Arbeitserfahrung außerhalb von Deutschland ist von Vorteil
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie sehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache, je nach Einsatzland können spezifische Kenntnisse erforderlich sein; In französisch- oder spanischsprachigen Ländern ist verhandlungssicheres Französisch bzw. Spanisch eine Voraussetzung
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 09.01.2022.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=58731
Die vollständige Ausschreibung sowie weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserem Stellenmarkt auf den Job- und Karriereseiten der GIZ unter www.giz.de.
analytik.de
Firma Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 32 + 36
53113 Bonn
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1805

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte


Jobvector Career Day
 
  Top
LogIn