Home arrow Jobs
Montag, 25. Juni 2018
 
 
analytik.de
analytik.de - news
header
Ingenieur/in, Techniker/in oder Meister/in der Versorgungstechnik Aufrufe: 197

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 18.05.2018
Einsatzort Gelsenkirchen

Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets ist ein Schwerpunktzentrum der Umwelthygiene und der Toxikologie, es gehört zu den größten und modernsten Institutionen dieser Art (www.hyg.de).

Für unseren Fachbereich "Hygiene in der Gebäudetechnik" suchen wir zum 1.7.2018 oder später eine/n

Ingenieur/in, Techniker/in oder Meister/in der Versorgungstechnik

Ihre Aufgaben::
  • Überprüfung und Beurteilung von hygienerelevanten Installationen in Gebäuden auf die Anforderungen der allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Überprüfung und Beurteilung von Trinkwasser-Installationen, RLT-Anlagen und Verdunstungskühlanlagen unter hygienisch-technischen Aspekten
  • Erstellung von Stellungnahmen, Gutachten und Gefährdungsbeurteilungen
  • Beratung der Betreiber von Trinkwasser-Installationen, RLT-Anlagen und Verdunstungskühlanlagen sowie von Herstellerfirmen im Bereich der Versorgungstechnik
Unsere Anforderungen:
  • Ingenieur/in, Techniker/in oder Meister/in der Versorgungstechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Sanitärtechnik und Klimatechnik
  • Kenntnisse der relevanten Gesetze, Verordnungen sowie a.a.R.d.T. und Empfehlungen und deren praktische Anwendungen
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und Kommunikationsgeschick
  • Freundliches und professionelles Auftreten sowie Flexibilität
  • Gute EDV- und Office-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu Vor-Ort-Tätigkeiten im Außendienst (Führerschein!)
  • Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft
Unsere Leistungen:
Leistungsfähige Infrastruktur und moderne Ausstattung des Instituts. Eine den Anforderungen und Aufgaben angemessene leistungsgerechte Bezahlung. Die Einarbeitung durch die Mitarbeiter/innen des Fachbereichs ist sichergestellt.

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Beginn möglichst im Juli 2018.

Kontakt:
Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 16.06.2018 per E-Mail mit max. 2 Dateianhängen im PDF-Format:

an:
bewerbung@hyg.de (www.hyg.de)
Hygiene-Institut des Ruhrgebiets

Personalabteilung
Rotthauser Str. 21
45879 Gelsenkirchen

Auskünfte erteilt:
Frau Dipl.-Biol. B. Langer, Herr F. Wedke (B.Eng.)
Tel.: 0209/9242-250, oder -239
info@hyg.de - www.hyg.de

Träger des Hygiene-Instituts: Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e.V., Gelsenkirchen
Firma Hygiene-Institut des Ruhrgebiets
Personalabteilung
45879 Gelsenkirchen
Kontakt Dipl.-Biol. B. Langer, Herr F. Wedke (B.Eng.)
0209/9242-250, oder -239
bewerbung@hyg.de
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1525

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte

DAkkS-Kalibrierungen in max. 5 Tagen

 
  Top
LogIn