Home arrow Jobs
Donnerstag, 30. März 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
header
Technischer Assistent (m/w) für die Chromatographie Aufrufe: 123

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 08.03.2017
Einsatzort Dortmund

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Technischen Assistenten (m/w) für die Chromatographie als Teil des Drug-Discovery-Teams der Abteilung Pharmakologie.

Stellenbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Eigenständiges Arbeiten in einem pharmakologisch-analytischen Labor
  • Chromatographische Analytik pharmakologischer Wirkstoffe mittels HPLC-MS/MS
  • Bedienung und Wartung von Geräten
  • Entwicklung und Validierung von Analysemethoden
  • Durchführung der analytischen Arbeiten
  • Erfassen und Dokumentation von Daten
Die Stelle ist in Vollzeit ausgeschrieben und ist sofort zu besetzen. Die ausgeschriebene Stelle ist aufgrund der am LDC durchgeführten innovativen Projekte sehr abwechslungsreich. Sie erwartet eine intensive Einarbeitung und ein starkes Team. Im Gegenzug zu Ihrem Engagement und Ihrer Flexibilität bieten wir Ihnen ein spannendes Beschäftigungsfeld in der pharmazeutischen Forschung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten.

Wer wir sind

Die Lead Discovery Center GmbH (LDC) wurde im Jahr 2008 durch eine Initiative des Technologie-Transfer-Unternehmens Max-Planck-Innovation (MI) gegründet, um das Potenzial exzellenter Grundlagenforschung auf der Suche nach neuen Therapien von Krankheiten mit hohem medizinischen Bedarf besser zu nutzen.
Ziel des LDCs ist es, aussichtsreiche Forschungsprojekte professionell in die Entwicklung innovativer Medikamente zu überführen. Dabei arbeitet das LDC als eigenständiges und wirtschaftlich orientiertes KMU eng mit akademischen und industriellen Forschungseinrichtungen zusammen. In Kooperation mit ihnen entwickelt das LDC innovative, erfolgversprechende Projekte vom frühen Stadium an weiter. Das Produkt sind pharmazeutische Wirkstoffe, die in Tierstudien eine Bestätigung der therapeutischen Wirksamkeit (Proof-of-Concept) erbringen und dann erfolgreich z.B. an Pharmafirmen zur weiteren Entwicklung auslizenziert werden können.
Mit einem interdisziplinären Team aus erfahrenen Wissenschaftlern, Arzneimittelforschern, Pharmakologen und Projektmanagern, die zuvor in der biopharmazeutischen Industrie (u.a. Novartis, Hoechst Marion Roussel/Aventis, Lilly, MSD, unterschiedlichen Biotechfirmen u.a.) tätig waren, deckt das LDC den höchsten Industriestandards entsprechend alle erforderlichen Bereiche für die Wirkstoffforschung ab: von der biologischen Zielstruktur (Target) bis hin zur chemischen Leitstruktur (Lead).
Das LDC umfasst die vier wissenschaftlichen Abteilungen Medizinalchemie, Screening, Biologie und Pharmakologie und verfügt über ein weitreichendes Netzwerk führender Institute und Firmen, die Zugang zu vielfältigen, spezifischen Wirkstoff-Bibliotheken und ergänzende Leistungen bieten. Der Sitz des Unternehmens ist im Technologiezentrum Dortmund.

Wer Sie sind

Sie sollten eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/in, CTA oder PTA haben und idealerweise bereits erste Berufserfahrungen vorweisen können. Sie haben fundierte Kenntnisse in der instrumentellen Analytik (HPLC und MS/MS) und bringen Flexibilität, Teamfähigkeit und Organisationstalent mit. Ihnen liegt eine selbständige, exakte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise. Interesse an analytischen Fragestellungen und Freude an der Arbeit im Team, ein sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen sowie Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil. 

Wie bewerben?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Methodenspektrum unter LDC2017Pharma1 bis zum 10.04.2017 an bewerbung@lead-discovery.de oder

Lead Discovery Center GmbH
Human Resources
Otto-Hahn-Straße 15
44227 Dortmund
Firma Lead Discovery Center GmbH
Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
Kontakt bewerbung@lead-discovery.de
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1595

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte


 
  Top
LogIn