Home
Donnerstag, 13. August 2020
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Executive Round Table: "Personalisierte Medizin"
ImageAm Mittwoch, den 24. März 2010 um 14.00 Uhr, diskutieren Experten in einem Round Table-Gespräch im Forum Biotech (Halle A3) zum Thema „Personalisierte Medizin – Hype oder Zukunft der Medizin?“. Dabei beleuchtet die hochkarätig besetzte Gesprächsrunde mit Vertretern aus Wissenschaft und Industrie die Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken sowie noch offene Fragen der individualisierten Medizin.

Hype oder Zukunft der Medizin?

Die Wirkung vieler Medikamente variiert von Mensch zu Mensch. Schätzungen besagen, dass Medikamente heute durchschnittlich für nur etwa die Hälfte der Patienten optimal wirken. Was den einen heilt, versagt bei einem anderen oder führt gar zu gravierenden Nebenwirkungen. Der Grund: Kaum eine Arznei berücksichtigt die genetischen Unterschiede zwischen den Patienten. Dabei können schon geringste Abweichungen im Erbgut die Wirkung und den Abbau von Medikamenten verzögern oder beschleunigen. Mit moderner Gendiagnostik sollen Therapien zukünftig dem individuellen Genprofil eines Patienten maßgeschneidert und die Dosis eines Medikaments dem persönlichen Stoffwechsel angepasst werden.

Eine solche individuell auf den Patienten abgestimmte Behandlung nennt man „Personalisierte Medizin“.

Zur personalisierten Medizin zählt auch, dass man Krankheiten und Krankheitsverläufe aufgrund genetischer Daten genauer diagnostizieren kann. Ebenso sollen sich Heilungschancen besser voraussagen lassen. Dank Gendiagnostik lassen sich Krankheiten zukünftig vielleicht schon erkennen, bevor die ersten Symptome auftreten.

Die personalisierte Medizin ist damit ein Thema das Forschung, Hersteller aus den Bereichen Pharma und Diagnostik, Laborgerätehersteller uvm. gleichermaßen bewegt. Auch Politiker und Gesundheitswesen haben das Thema auf ihre Agenda gesetzt, wie der 2009 erstellte TAB-Zukunftsreport (Technik-Folgen-Abschätzungsbericht) „Individualisierte Medizin“ der Bundesregierung belegt.

Den Artikel finden Sie unter:

http://www.analytica.de/de/Home/kongress-rahmenprogramm/executive-roundtable

Quelle: analytica (03/2010)
 
 
  Top
LogIn