Home arrow Kernspinresonanzspektroskopie
Samstag, 16. Februar 2019
 
 
analytik.de - news
Produkte (Spektroskopie - NMR)

Die Kernspinresonanzspektroskopie (NMR-Spektroskopie von engl. nuclear magnetic resonance) ist eine spektroskopische Methode, welche die Untersuchung der elektronischen Umgebung einzelner Atome und der Wechselwirkungen mit seinen Nachbaratomen erlaubt. Diese Information ermöglicht oft die Aufklärung der Struktur und Dynamik von Molekülen und wird besonders in der organischen Chemie und in der Biochemie eingesetzt. Leider sind nicht alle Isotope des Periodensystems einer NMR-spektroskopischen Untersuchung zugänglich, sondern nur solche, deren Kernspin von Null verschieden ist. Dies sind alle Isotope, die eine ungerade Nukleonen- oder Ordnungszahl besitzen. Eine der Kernspinresonanzspektroskopie verwandte Methode ist die Elektronenspinresonanz(-ESR)-Spektroskopie.

Anbei finden Sie Produkte rund um das Thema Kernspinresonanzspektroskopie: 

 
produkte
Flüssige und feste Proben ohne Probenvorbereitung analysieren
Flüssige und feste Proben ohne Probenvorbereitung analysieren
Für schnelle Screenings sowie für flüssige und feste Proben, die bisher nur nach Probenvorbereitung und chromatographischer Trennung massenspektrometrisch analysierbar sind, hat SIM ein Direkt-Einlass-System (DIP) entwickelt.
Thermogravimetrie und Emissionsgasanalyse in einem System
Thermogravimetrie und Emissionsgasanalyse in einem System
Sie benötigen ein besseres Verständnis zur Material-Zusammensetzung oder darüber, wie sich Materialien zersetzen oder welche Gase bei deren Verbrennung freigesetzt werden? Dann ist das neue TGA-GC/MS-Komplettsystem von SIM genau das Richtige für Sie.
Mineralölrückstände in Lebensmitteln und Kosmetika schnell und reproduzierbar analysieren
Mineralölrückstände in Lebensmitteln und Kosmetika schnell und reproduzierbar analysieren
Für die gleichzeitige Bestimmung von MOSH/MOAH in der Routineanalytik bietet SIM Scientific Instruments Manufacturer GmbH ein LC-GC-System an. In einem Analysenlauf lassen sich alle Mineralölrückstände in nur 30 Minuten bestimmen.
Modularer Kompaktpotentiostat - das Basisgerät für die Elektrochemie von Metrohm
Modularer Kompaktpotentiostat - das Basisgerät für die Elektrochemie von Metrohm
Ein Maximalstrom von 400 mA, eine Klemmspannung von 20V und die modulare Erweiterbarkeit machen den PGSTAT204 zu einem sehr flexibel einsetzbaren Allround Potentiostaten für Forschung und Industrie

 
  Top
LogIn