Home arrow Spektroskopie arrow Nahinfrarotspektroskopie
Donnerstag, 18. Januar 2018
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
ImageNahinfrarotspektroskopie, NIRS oder NIR abgekürzt, ist eine chemische Analysentechnik auf Basis der Spektroskopie im Bereich des kurzwelligen Infrarotlichts. Sie ist mit der IR-Spektroskopie verwandt, hat aber ihre eigenen Stärken.
 
  • Überblick
  • News
  • Jobs
  • Glossar
  • Fortbildung
  • Produkte
  • Fachbücher
  • Marktübersichten
  • Organisationen
  • Linktipps
  • Laborgerätebörse

 

Nahinfrarotspektroskopie, NIRS oder NIR abgekürzt, ist eine chemische Analysentechnik auf Basis der Spektroskopie im Bereich des kurzwelligen Infrarotlichts. Sie ist mit der IR-Spektroskopie verwandt, hat aber ihre eigenen Stärken.

Prinzip

Mit Hilfe von Infrarotstrahlung werden kovalente Molekülbindungen in (zumeist) organischen Verbindungen angeregt. Die Detektion findet im nahen Infrarot (760–2500 nm) statt. Dort kommt es zu Oberton- bzw. Kombinationsschwingungen der Grundschwingung im mittleren Infrarot. Es gilt das Lambert-Beersche Gesetz.
Die Oberton- und Kombinationsbanden werden bei der Analyse von Proben nicht direkt interpretiert, sondern mit Hilfe von statistischen Verfahren ausgewertet. Für quantitative Bestimmungen werden vorher Datensätze mit bekanntem Gehalt des interessierenden Stoffes erstellt.

Vorteile gegenüber der IR-Spektroskopie


  • Auf Grund der höheren Energie des nahinfraroten Lichts im Vergleich zum mittleren Infrarot und der geringeren Absorptionskoeffizienten gibt es eine größere Eindringtiefe und damit eine einfachere Handhabung (größere Schichtdicken: Millimeter statt Mikrometer)
  • Vereinfachte Probenvorbereitung (Messung an nativen Proben, keine vorgeschaltete Extraktion)
  • Wiederverwendbarkeit des eingesetzten Materials
  • Einfachere Geräte durch die Verwendung von Quarzglas oder Saphir (einkristallines Al2O3)
  • Messungen im Reaktor durch Verwendung von Lichtleitertechnologie
  • Bei Transmissions- bzw. Absorbanz-Messungen im Reaktor, Pipeline oder Tank wenig anfällig bei Verschmutzungen
  • Einfache Messung in diffuser Reflexion ist möglich

Nachteile gegenüber der IR-Spektroskopie

  • Die Absorptionsbanden im nahen Infrarot sind viel breiter als im mittleren IR
  • Die Absorptionsbanden überlappen sich dadurch
  • Wasser ist ein sehr starker Absorber im nahen Infrarot
  • Verwendung chemometrischer Verfahren notwendig (Chemometrie), ausgenommen bei einfachen Messungen

Anwendung


NIRS ist ein nahezu ideales Verfahren zur Bestimmung des Wassergehaltes in allerlei Produkten.
Das Verfahren findet Anwendung bei Qualitätsanalysen landwirtschaftlicher Produkte (Getreide, Milch, Ölfrüchte) und Futtermittel zur Bestimmung von Feuchte (OH-Gruppe), Proteine (Eiweiß, NH2-Gruppe), Rohfasern (Faser, CH-Bindung und andere), Carboxylgruppen (COOH) in Kunststoffen und Fettgehalt (CH-Bindung).
Heute ist es verbreitet in der Prozesskontrolle in der Ernährungsindustrie, chemischen, pharmazeutischen und Petrochemie.
Seit 30 Jahren wird die Nahinfrarotspektroskopie in der Medizin und den Neurowissenschaften als bildgebendes Verfahren zur Messung der Aktivität des Gehirns oder zur Bestimmung des Sauerstoffgehaltes, Blutvolumens und Blutflusses von verschiedenen Geweben wie z.B. Gehirn, Muskeln oder Brust angewandt. Bei Messungen der Hirnaktivität werden dynamische Änderungen des Sauerstoffgehaltes des Blutes durch die Schädeldecke hindurch gemessen. Hieraus können aufgrund des Prinzips der neurovaskulären Kopplung Rückschlüsse auf umschriebene Aktivierungen in der Großhirnrinde abgeleitet werden. Mit diesem Verfahren lässt sich auch ein optisches Brain-Computer Interface realisieren. Das nahinfrarote Spektrum des Lichtes wird verwendet, weil zwischen 650nm und 1000nm das Licht besonders gut durch Gewebe hindurchgeht und somit eine Analyse von tieferen Gewebeschichten ermöglicht wird.Messungen des Sauerstoffgehaltes, Blutvolumens und Blutflusses von Gewebe basieren darauf, dass der rote Blutfarbstoff Hämoglobin, der der Hauptsauerstofftransporteur im Körper ist, seine Farbe mit dem Sauerstoffgehalt ändert. Somit kann anhand der Lichtdurchlässigkeit des Gewebes (je mehr Blut im Gewebe, desto weniger Licht geht hindurch) die Hämoglobin-/Blutkonzentration bestimmt werden und anhand der Farbe der Sauerstoffgehalt. Da die Sauerstoffversorgung medizinisch sehr wichtig ist, weil ein Mangel an Sauerstoff innerhalb von wenigen Minuten zu schweren Schäden führen kann, wird die Nahinfrarotspektroskopie heute zunehmend klinisch eingesetzt. Das Anwendungsgebiet ist breit, z.B. die Überwachung der Sauerstoffversorgung auf der Intensivstation, während Operationen, in Notfallsituationen, bei Durchblutungsstörungen, in der Sportmedizin (Durchblutung von Muskeln, Trainingsoptimierung) usw.Die Nahinfrarotspektroskopie wird von Patienten sehr geschätzt, weil die Messungen nicht-invasiv und schmerzlos sind und Nahinfrarotlicht in den verwendeten Intensitäten harmlos ist.Die Technik hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt, so dass heute zuverlässige, quantitative Messungen und eine Bildgebung möglich sind. Dank der Miniaturisierung sind auch bereits kabellose Systeme erhältlich.

Literatur

  • F.F. Jobsis: Noninvasive infrared monitoring of cerebral and myocardial sufficiency and circulatory parameters. In: Science. Nr. 198, 1977, S. 1264.
  • M. Kouli: Experimentelle Untersuchungen zur nicht invasiven Bestimmung des zerebralen Blutflusses beim erwachsenen Menschen mit Hilfe der Nahinfrarot-Spektroskopie, Dissertation, Technische Universität München, 2001.
  • M. Wolf et al. Quaresima. Progress of near infrared spectroscopy and imaging instrumentation for brain and muscle clinical applications. J. Biomed. Opt. 2007; 12, 062104.
  • T. Muehlemann T, et al. Wireless miniaturized in-vivo near infrared imaging. Opt. Express 2008; 16, 10323-10330.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nahinfrarotspektroskopie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
Die hier dargstellte Version des Artikels wurde am 26.03.2009 22:04:14 auf Wikipedia veröffentlicht.

produkte
NEU: Scheiben-Schwingmühle – jetzt mit erhöhter Mahlleistung und Tablettenpresse!
NEU: Scheiben-Schwingmühle – jetzt mit erhöhter Mahlleistung und Tablettenpresse!
Jetzt noch schneller – bedienerfreundlicher – sicherer – mit Tablettenpresse zur extrem schnellen Zerkleinerung auf Analysenfeinheit von harten Materialien z. B. für die Bereiche Spektroskopie-Vorbereitung, Infrarot- und Röntgenfluoreszenzanalyse
Sartorius Feuchtebestimmer LMA300P
Sartorius Feuchtebestimmer LMA300P
Schnell, präzise und flexibel: Mit dem LMA300P präsentiert der Labortechnologieanbieter Sartorius ein neues Feuchtemessgerät, das auf Basis der Mikrowellenresonanztechnik arbeitet. Dieses Verfahren bietet dem Anwender bei der Feuchtemessung von...
Spektrendatenbanken von S.T.Japan-Europe GmbH
Spektrendatenbanken von S.T.Japan-Europe GmbH
Sie können aus insgesamt 200.000 Spektren (ATR, Transmission, Raman, NIR) unterteilt in mehr als 85 verschiedene applikationsspezifische Spektrendatenbanken die passende Datenbank für Ihre Bedürfnisse auswählen.
Auswertegerät MVB
Auswertegerät MVB
Das neue Auswertegerät MVB verarbeitet die vom Messkopf kommenden Signale sowie die für eine eventuelle Temperaturkompensation notwendigen Messwerte. Es verfügt über eine digitale Verarbeitung der Messwerte und ist im Zusammenhang mit den Messköpfen...
LUMOS - das intelligente und leicht bedienbare FT-IR-Mikroskop
LUMOS - das intelligente und leicht bedienbare FT-IR-Mikroskop
LUMOS ist ein vollautomatisiertes und sehr kompaktes FT-IR-Mikroskop. Es genügt höchsten Ansprüchen bei der visuellen Betrachtung und der IR-spektroskopischen Analyse, wobei es einen bisher unerreichten Komfort in der Bedienung bietet.
FT-IR-Spektrometer ALPHA
FT-IR-Spektrometer ALPHA
Der Einsatz modernster Technologie sowie das innovative und einfache Bedienkonzept reduzieren die Betriebskosten des ALPHAs erheblich im Vergleich zu herkömmlichen FT-IR-Spektrometersystemen. Das ALPHA ist revolutionär kompakt und kann daher auch dort ein
Sartorius Feuchtebestimmer MA150
Sartorius Feuchtebestimmer MA150
Mit umfangreichen Modifikationen und Neuerungen präsentiert der Labortechnologieanbieter Sartorius sein Produktportfolio im Bereich der thermogravimetrischen Messgeräte. Dabei wurde das Programm der Infrarot-Trocknungswaagen gestrafft und die...
Mini-Mühle PULVERISETTE 23
Mini-Mühle PULVERISETTE 23
Ideal zur schnellen chargenweisen Mahlung mittelharter bis harter Proben auf Feinheiten bis 5 µm in nur 2 min mit speziellen kugelförmigen Mahlbechern für weitaus bessere Wirkung beim Mahlen, Mischen und Homogenisieren.

literaturliteratur
Warning: file_get_contents(http://ecs.amazonaws.de/onca/xml?AWSAccessKeyId=AKIAIC5JJVJKE3ODWJXA&AssociateTag=analytikde-21&ItemId=3527315713%2C3486245074%2C3527316310%2C3527301496%2C352730245X%2C352731993X%2C3527288961%2C0471163929%2C0471163945%2C0471672017%2C0471248231%2C0470093072%2C047197420X%2C3898254453%2C0471134775%2C3832242376&Operation=ItemLookup&ResponseGroup=Large&Service=AWSECommerceService&Timestamp=2018-01-18T19%3A45%3A56Z&Version=2009-01-06&Signature=rvO7UoIfMjsfVF%2BvByGYeiTSWNN09uy%2FGi3qgaTGyX4%3D&) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 503 Service Unavailable in /home/analytikrr/www/includes/domit/xml_domit_lite_parser.php on line 1079
organisationen
Börse für gebrauchte Laborgeräte
  • Foss InfraXact
  • NIR-Spektrometer17.500,00 €
  • Büchi NIRFlex N-400
  • NIR-Spektrometer4.900,00 €

     
      Top
    LogIn