Home arrow Arbeitstechniken
Dienstag, 17. Oktober 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
ImageUnter Arbeitstechniken im Labor versteht man unter anderem Tätigkeiten, die zur Probenahme und Vorbereitung von Proben für die Analyse sowie die Reinigung von Ausgangsverbindungen für die Synthese dienen. Auch für die Durchführung der eigentlichen Analyse sind immer wiederkerende typische Tätigkeiten zu verrichten.
Hierzu zählen unter anderem Titration, Destillation, Extraktion, Zerkleinern, Homogenisieren, Erhitzen, Trocknen, Wiegen und Pipettieren.
 
  • Überblick
  • News
  • Jobs
  • Fortbildung
  • Produkte
  • Produktanbieter
  • Laboratorien
  • Fachbücher
  • Marktübersichten
  • Who is Who
  • Organisationen
  • Linktipps

 

Chemielabor (n., von Chemie“ und Lat. laboratorium“, Arbeitsraum) ist der Sammelbegriff für die Räumlichkeiten in denen chemische Arbeiten durchgeführt werden. Das Chemielabor ist in der Regel seitens seiner Ausstattung und Bauweise auf die jeweilige Nutzung exakt zugeschnitten und mit den für chemische Arbeitsverfahren erforderlichen Laborgeräten ausgerüstet.
In fast jedem Chemielabor werden spezielle chemikalienfeste Böden eingesetzt und das Mobiliar ist auf die Erfordernisse bei Handhabung von Gefahrstoffen abgestimmt. In der Regel verfügt es über, meist mehrere, spezielle Luftabzugssysteme, auch Gasabzug genannt. In Speziallabors herrscht ein permanenter Unterdruck, damit keinerlei Gase oder Stäube das Labor verlassen können. Neben Regalen und Schränken mit Laborreagenzien (zum Teil Gefahrstoffe) finden sich in Laboratorien auch Messgeräte, Laborapparaturen zur Durchführung von Stoffumwandlungen und Sicherheitseinrichtungen für Notfälle (Not-Aus-Knopf, Feuerlöscher, Feuerlöschdecke, Augen- und Personendusche), Ver- und Entsorgungseinrichtungen.
So ist z. B. in aller Regel eine Notdusche vorhanden, um sich gegebenenfalls von versehentlich verspritzten, ätzenden Chemikalien zu reinigen. Außerdem gibt es eine den Arbeiten angepasste Erste Hilfe Ausrüstung, zum Beispiel mit einer Augendusche.
Chemielabors dürfen in der Regel nur mit Schutzausrüstung betreten werden (Schutzkittel, Schutzbrille, ggf. Schutzhandschuhe, Sicherheitsschuhe, Atemschutz), Essen, Trinken und Rauchen am Arbeitsplatz Chemielabor ist untersagt.

Tätigkeiten im Chemielabor

In Chemielabors werden Stoffe produziert (Synthese, Präparate), untersucht (Qualitätskontrolle, Analytische Chemie) und Produktionsprozesse überwacht. Hierzu werden Stoffgemische getrennt (durch Destillation, Filtration und ähnliche Verfahren, u. a. auch im Kationentrennungsgang), Stoffe nachgewiesen (Nachweisreaktion, Analytik), chemische Reaktionen durchgeführt und Messungen durchgeführt.

Berufstätige im Chemielabor

In Chemielabors von Forschungs- und Produktionsunternehmen, Lehr- und Ausbildungsbetrieben sowie Untersuchungsämtern arbeiten Chemielaboranten, chemisch-technische Assistenten (CTA), Chemikanten, Produktionsfachkräfte Chemie (Chemiebetriebsjungwerker) sowie Lack- und Biologielaboranten, umwelttechnische Assistenten und auch promovierte Chemiker.

Einrichtungen und Arbeitsgeräte im Chemielabor


Unter einem Gasabzug in einem Chemielabor versteht man zum Beispiel einen Arbeitsplatz, der mit einer in der Höhe verstellbaren Frontscheibe völlig abgeschlossen werden kann und in welchem im einfachen Fall durch Deckenabsaugung Dämpfe und Gase aus dem Arbeitsraum ähnlich einer Küchenabzugshaube abgesaugt werden können. In aufwendigeren Systemen kommen unterschiedliche Luftströme zu Einsatz, beispielsweise direkt hinter der Frontscheibe, um den Austritt von Gasen, Dämpfen oder sonstigen Gefahrstoffen durch den Zugriff zu verhindern. In modernen Sterilabzügen werden verschiedene Abzugsysteme, wie zum Beispiel laminare Strömungen mit der konventionellen Absaugung an der Front und der Decke kombiniert.

Literatur

Eine Auflistung von Büchern über das Chemielabor und Beispiele für Schulbücher, die für einen Labor- und Theorieunterricht in Chemie geeignet sind, findet sich unter Chemieunterricht.

Siehe auch




Kategorie:Chemie

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Chemielabor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
Die hier dargstellte Version des Artikels wurde am 28.12.2008 20:48:07 auf Wikipedia veröffentlicht.

produkte
Hochdruckreaktoren highpreactor BR-25 bis BR-4000
Hochdruckreaktoren highpreactor BR-25 bis BR-4000
Highpreactor Hochdruckreaktoren von Berghof sind durch das modulare Design und flexible Konfigurationsmöglichkeiten die überzeugende Antwort auf die Anforderungen in modernen Syntheselaboren.
GERSTEL-ThermoDesorption System TDS
GERSTEL-ThermoDesorption System TDS
Das GERSTEL ThermalDesorptionSystem TDS ist ein Standard-System für die Thermodesorption. Es ist Teil einer Reihe von standardisierten Prüfverfahren zur Bestimmung von Materialemissionen, z.B. in der Automobilindustrie, der Elektronik- & Halbleiterindustr
Sartorius Wägekabine SWC
Sartorius Wägekabine SWC
Um ein sicheres Arbeitsumfeld für den Labormitarbeiter zu schaffen, ohne das effektive und ergonomische Arbeiten einzuschränken, erweitert der Göttinger Technologiekonzern Sartorius sein Produktspektrum um die neue Sicherheitswägekabine SWC.
Mikrowellen - Trockenschrank und - Feuchte-/Feststoff-Analysator
Mikrowellen - Trockenschrank und - Feuchte-/Feststoff-Analysator
Möchten Sie Proben trocknen, die im Trockenschrank viele Stunden zur Trocknung benötigen? Haben Sie einzelne Proben oder viele Proben? Möchten Sie wenige Gramm der Probe oder Proben im Kilogramm Maßstab trocknen? Für alle diese Fragen gibt es eine Antwort
Säurereinigungsapparatur distillacid BSB-939-IR
Säurereinigungsapparatur distillacid BSB-939-IR
Je weiter in der Analytik die Nachweisgrenzen zur Elementbestimmung abgesenkt werden desto bedeutsamer wird die Reinheit der Chemikalien zur Vermeidung von Blindwertproblemen.
Mikrowellen-unterstützte Extraktion: Eine zeit- und ressourcensparende Methode
Mikrowellen-unterstützte Extraktion: Eine zeit- und ressourcensparende Methode
Als Alternative zur klassischen Soxhlet-Extraktion hat die Mikrowellen-unterstützte Extraktion (MAE) in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Diverse Substanzen können erfolgreich extrahiert werden. Dabei liegen die Vorteile der Mikrowellen-Extr
Partikelmessung mit AutoSampler und Kleinmengen-Nassdispergiereinheit
Partikelmessung mit AutoSampler und Kleinmengen-Nassdispergiereinheit
Weltweit leisten die Laser-Partikelmessgeräte ANALYSETTE 22 wertvolle Dienste bei der präzisen Messung von Partikelgrößen durch statische Laserstreuung. Nutzen auch Sie ihre entscheidenden Vorteile: einfachste Bedienung, kurze Analysezeiten...
Laborabzüge
Laborabzüge
Mit dem Kauf des neuen EN-Abzugs von Köttermann kann man sicher sein, ein den allerneusten Normen entsprechendes Produkt zu erhalten, das die aktuellen Anforderungen an die Sicherheit bei weitem überbietet.
FRITSCH Planetenmühlen premium line – zur Zerkleinerung bis in den Nanometer-Bereich
FRITSCH Planetenmühlen premium line – zur Zerkleinerung bis in den Nanometer-Bereich
Extrem effizientes und schnelles Mahlen – nass und trocken - bis in den Nano-Bereich bei maximaler Sicherheit, höchstem Komfort, einfacher Bedienung mit extrem leichtem Mahlbecherwechsel. So schnell und sicher war das Mahlen noch nie.
JULABO Magnum 91
JULABO Magnum 91
Mit dem Magnum 91 bietet JULABO ein leistungsstarkes, hochdynamisches Temperiersystem für anspruchsvolle, externe Temperieraufgaben wie z.B. die Temperierung von Reaktoren bis 50 Liter.

organisationen
pipettenkalibrierung.de
 
  Top
LogIn