Home arrow Meldungen arrow News arrow Corona-Monitor: Betroffenheit unter Laboratorien nach wie vor groß
Sonntag, 7. Juni 2020
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Corona-Monitor: Betroffenheit unter Laboratorien nach wie vor groß
ImageDie Corona-Pandemie mit ihren enormen Auswirkungen hat die Prüf- und Kalibrierlaboratorien fest im Griff. 9 von 10 Prüfeinrichtungen spüren die Effekte der Krise deutlich. Zu diesem Ergebnis kommt das "Corona-Monitoring" unter Laboratorien, das der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflaboratorien VUP vom 4.-11. Mai durchgeführt hat. Einen Lichtblick gibt es trotzdem: Im Vergleich zur April-Umfrage sinkt der Anteil der Unternehmen, die die Krise als existenzgefährdend betrachten.

Hintergrundinfos zum Corona-Monitoring
Um die Betroffenheit und Entwicklungen in den Laboratorien in Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie verfolgen zu können, wurde – nach einer ersten Blitzumfrage im April 2020 - ein spezifisches und regelmäßiges "Corona-Monitoring" für die Prüfbranche entwickelt. Dafür wurden unter dem Dach von EUROLAB-D eine gemeinsame Fragestellung abgestimmt und Mitglieder von Eurolab-D, VMPA und VUP um Beteiligung gebeten. Die nächste Umfrage wird voraussichtlich Anfang Juni 2020 stattfinden.


Den ganzen Artikel finden Sie unter:

https://vup.de/artikel.html?typ=i&id=3157


Quelle: VUP Deutscher Verband Unabhängiger Prüflaboratorien e.V. (05/2020)





covidartikel
 
 
  Top
LogIn