Home arrow Meldungen arrow Pressemitteilungen arrow PSE startet PATH-Initiative für Ausbildung in Verfahrenstechnik
Samstag, 25. Mai 2019
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
PSE startet PATH-Initiative für Ausbildung in Verfahrenstechnik


16.04.2019

Kostenlose Unterrichtsmaterialien erleichtern die Integration von Prozessmodellierung und digitalem Design in den gesamten Lehrplan

Process Systems Enterprise (PSE), der Experte für Advanced Process Modelling (APM), hat heute PATH (Process systems engineering Academic Teaching Highway) lanciert. Diese Initiative soll sicherstellen, dass promovierte Verfahrensingenieure ihre Karriere mit dem Wissen und den Qualifikationen des 21. Jahrhunderts starten.

PATH bietet hochwertige, modulare Unterrichtsmaterialien, damit Kursleiter und Dozenten Prozessmodellierung und Aspekte des digitalen Designs in alle Facetten der Ausbildung in der Verfahrenstechnik einfließen lassen können. PATH basiert auf dem Input industrieller Arbeitgeber von Chemieingenieuren wie beispielsweise Procter & Gamble, ExxonMobil, AstraZeneca und DSM sowie der akademischen Welt.

Ein Hauptziel von PATH besteht darin, die Ausbildung in diesen Technologien an den Universitäten durch einsatzbereite Materialien für neue oder bereits bestehende Module auf die sich rasch entwickelnden Anforderungen industrieller Arbeitgeber abzustimmen. Eva Sorensen, Professor of Chemical Engineering an der UCL, erklärt dazu: ?Die derzeitige Welle der Digitalisierungsinitiativen in der Industrie setzt unsere Fakultäten für Verfahrenstechniken unter hohen Druck: Sie müssen ihre bereits durchgeführten Kurse überdenken, um auf dem neusten Stand zu bleiben. Außerdem müssen wir sicherstellen, dass unsere Diplomingenieure über die Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen, die in unserer modernen Welt erforderlich sind.?

Diese Ansicht wird auch von Arbeitgebern für Verfahrensingenieure in der Branche vertreten. So erklärt Ben Weinstein von Procter & Gamble: ?Modellierung ist eine wesentliche Grundlage für Innovation. Sie ermöglicht es uns, unsere ersten Prototypen virtuell zu entwickeln, sodass wir ein wesentlich breiteres Designspektrum erforschen können, was andernfalls nicht möglich wäre.?

PATH bietet Folien, praktische Übungen und Hausaufgaben, die sich in jedes verfahrenstechnische Modul einsetzen lassen. Das Material ist unter einer Creative Commons-Lizenz erhältlich, d. h. es kann beliebig geändert und erweitert werden, solange die geänderten Versionen unter den gleichen Bedingungen angeboten werden. Das Material soll die Ausbildung im Bereich der Modellierung und Simulation fördern und ist nicht an ein spezifisches Softwareprodukt gebunden.

Das Ausgangsmaterial wurde probeweise in mehreren Universitäten eingesetzt, und die Erfahrungen waren bis heute überwältigend positiv. ?Wenn Prozessmodellierung in den gesamten Lehrplan eingebunden wird, erwerben Studenten nicht nur ein umfassendes theoretisches Wissen, sondern auch praktische, reale Erfahrungen?, erläutert Pieter Schmal, PATH Programme Director. ?So werden sie einerseits zu besseren Ingenieuren ausgebildet und verfügen andererseits über Qualifikationen, die bei zukünftigen Arbeitgebern hoch im Kurs stehen.?

Für Redakteure:

Website: psepath.com

Video abspielen: www.psepath.com/professors#video

PATH-Workshop, 30. April 2019, London: www.psenterprise.com/events/uk/2019/path/path-workshop-ucl

Über: www.psenterprise.com/news/pr190416

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Kontakt:

Kate Burness
+44-20-8563-0888
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können



Link zum Artikel: http://www.businesswire.com/news/home/20190416005947/de/
 
 
  Top
LogIn