Home arrow Meldungen arrow Pressemitteilungen arrow IWBI in die Liste ?World?s Most Innovative Companies? 2019 von Fast Company aufgenommen
Dienstag, 26. März 2019
 
 
analytik.de
analytik.de - news
IWBI in die Liste ?World?s Most Innovative Companies? 2019 von Fast Company aufgenommen
27.02.2019

Mit registrierten und zertifizierten Projekten in 48 Ländern und einer Gesamtfläche von über 28 Millionen Quadratmetern setzt sich der kometenhafte Aufstieg von WELL ungebrochen fort

Die Aufnahme in das Verzeichnis ?World?s Most Innovative Companies? von Fast Company kennzeichnet den im Jahr 2019 ungebremst fortgesetzten Aufschwung des International WELL Building Institute (IWBI). Unternehmen, die Großes in der Industrie und Gesellschaft bewirken, werden durch die Aufnahme in diese Liste geehrt. IWBI leitet die globale Bewegung zur Umgestaltung unserer Gebäude und Gemeinschaften mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Bewohner und Nutzer zu steigern.

?Im Jahr 2018 lancierten wir WELL v2, setzten das Portfolioprogramm für Bestandsimmobilien durch, erweiterten unsere geografische Präsenz und erreichten einige wichtige Etappenziele bei der Einführung in verschiedenen Branchen und Sektoren?, so IWBI Chairman und CEO Rick Fedrizzi. ?Dieser Erfolg beruht auf der internen Kultur der Innovation, die sich in unserem Produkt, in unserem Liefermodell und in unseren Kundenbeziehungen niederschlägt. Platz Nr. 6 in der Kategorie ?Wellness? in einem Verzeichnis mit führenden Unternehmen wie Peloton und Parsley Health zu belegen, macht uns demütig und dankbar zugleich.?

Laut Fedrizzi hat das IWBI im Jahr 2018 Gebäude mit einer Gesamtfläche über 12 Millionen Quadratmeter registriert, was einem Wachstum von 108 % gegenüber 2017 entspricht. Nahezu die Hälfte dieser Projekte basieren auf Bestandsimmobilien und Bestandskunden, den Rest belegten individuelle Projekte. ?2018 begleiteten wir 82 Projekte durch den Zertifizierungsprozess, was einem Anstieg von 78 % im Vergleich zu 2017 entspricht. Die zertifizierte Gesamtfläche stieg um 203 % gegenüber dem Vorjahr an?, so Fedrizzi weiter.

Beispiele für namhafte WELL-Zertifizierungen und Resultate im Jahr 2018:

  • Erste Zertifizierungen in Irland (Arup), Finnland (Green Building Partners), Schweden (Castellum), Polen (BuroHappold), Niederlande (Cairn Real Estate) und Italien (Jacobs)
  • Erstes zertifiziertes Platinprojekt in Europa (The Crown Estate, Großbritannien)
  • Erstes Projekt mit Doppelzertifizierung in der gleichen Immobilie: ein Grundgebäude und ein Mieterausbau (Sogeprom, Frankreich)
  • Europas größtes Rohbauprojekt (Gmp Property, Spanien)
  • Weltweit das größte zertifizierte Innenausbauprojekt für Gewerbeflächen (Deloitte, Großbritannien)
  • Erste registrierte Projekte in Norwegen, Türkei, Belgien, Rumänien und Luxemburg, sodass jetzt europäische 21 Länder vertreten sind
  • Teilnahme von 22 Vertretern an den WELL Concept Advisories

?Wir verdanken unseren ungebrochenen Aufschwung zum großen Teil unserer beeindruckenden WELL AP-Community?, so Fedrizzi. ?Heute verfügen wir über mehr als 7.500 WELL APs und Anwärter weltweit, und die Einführung von WELL v2 hat viele Interessenten inspiriert, diese enge Bindung an WELL mit ihren strikten Anforderungen, aber auch großen Vorteilen einzugehen.?

Laut Fedrizzi zeichnet sich WELL durch seine hohen Anforderung an die Leistungsprüfung aus: ?Wir bewerten über 60 Leistungsindikatoren in mehr als 20 Tests und verifizieren die tatsächliche Leistungsfähigkeit eines Gebäudes mit über 10 verschiedenen Geräten. Eine Führungsposition beruht nicht auf Vermutungen, sondern auf solidem Wissen.?

?Angesichts der Einführung von WELL v2, das wir zusammen mit unseren Kunden entwickelt haben, des laufenden Portfolioprogramms mit nahezu 30 globalen Teilnehmern, der neuen Marketing- und Vertriebs-Tools, inspirierender Bildungsinhalte, neuer Forschungs- und ROI-Daten und einer neu gestalteten WELL-Plattform, die schon bei der Aufnahme eines Projekts in das System Mehrwert schafft, können wir uns auf fortgesetztes Wachstum freuen?, ergänzte Fedrizzi. ?Der wichtigste und spannendste Aspekt ist jedoch, dass wir der Katalysator für eine zweite Welle des nachhaltigen Bauens mit Gebäuden sind, die zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Bewohner und Nutzer beitragen und in denen sich die Menschen entfalten können.?

?Der unglaubliche Erfolg in ganz Europa verdeutlicht das universelle Streben unserer engagierten WELL-Community danach, Gesundheit und Wohlbefinden durch die Gebäude, in denen wir leben und arbeiten, zu fördern?, erklärte Ann Marie Aguilar, Director of Operations, Europe bei IWBI. ?Heute betreut WELL Immobilien mit einer Gesamtfläche von über 6 Millionen Quadratmetern und nahezu 400 Projekte auf dem Kontinent. Wir freuen uns darauf, diese Erfolgsgeschichte mit einer Agenda für Barrierefreiheit, gesundheitliche Chancengleichheit und Lokalisation fortzuschreiben, um individuelle Märkte bei den gesundheitlichen Herausforderungen zu unterstützen, die ihre Geografien am stärksten betreffen.?

Über das IWBI und WELL

Das International WELL Building Institute? (IWBI?) leitet die globale Bewegung zur Umgestaltung unserer Gebäude und Gemeinschaften, damit sich die Menschen darin entfalten können. Der WELL v2? Pilot ist die kürzlich lancierte Version des populären WELL Building Standard? (WELL?), und der WELL Community Standard? Pilot ist ein großflächiges Bewertungssystem, das einen neuen globalen Maßstab für gesunde Gemeinschaften setzt. WELL konzentriert sich ausschließlich darauf, wie Gebäude und alles darin unseren Komfort erhöhen und im Allgemeinen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden fördern können. Mit der Erteilung der WELL AP?-Zertifizierung, der Förderung anwendungsorientierte Forschung, der Entwicklung von Bildungsressourcen und der Unterstützung von Konzepten, die Gesundheit und Wellness überall fördern, hat das IWBI eine engagierte Gemeinschaft an Fachleuten für gesundes und nachhaltiges Bauen geschaffen und mobilisiert. Weitere Informationen über das IWBI und WELL erhalten Sie hier.

INTERNATIONAL WELL BUILDING INSTITUTE, IWBI, WELL BUILDING STANDARD, WELL v2, WELL CERTIFIED, WELL AP, WELL und andere Marken sowie ihre Logos sind Markenzeichen oder Gütezeichen des International WELL Building Institute pbc in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Kontakt:

Kristen Coco
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können



Link zum Artikel: http://www.businesswire.com/news/home/20190227005647/de/
 
 
  Top
LogIn