Home arrow Meldungen arrow Pressemitteilungen arrow Quad Technologies arbeitet mit Sartorius Stedim Biotech an CD3/CD28 T-Zellaktivierungsprodukt
Donnerstag, 18. Januar 2018
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
Quad Technologies arbeitet mit Sartorius Stedim Biotech an CD3/CD28 T-Zellaktivierungsprodukt
10.01.2018

Quad Technologies, ein visionärer Innovator im Bereich von Bioprozesstechnik für Zell- und Gentherapie, meldete heute eine Zusammenarbeit mit Sartorius Stedim Biotech, einem führenden Anbieter modernster Produkte und Dienstleistungen für die Biopharmabranche. Diese Partnerschaft soll ein mit der patentierten QuickGel®-Plattform von Quad Technologies gebautes magnetkügelchenfreies T-Zellaktivierungsprodukt weltweit verfügbar machen. Nach Angaben von Sean Kevlahan, Mitbegründer und CEO von Quad Technologies, sollte diese vielversprechende Partnerschaft die Reichweite des richtungweisenden Produkts des Unternehmens stark ausdehnen und die Entwicklung und Herstellung der Zelltherapie weltweit unterstützen.

?Wir freuen uns sehr, mit einem so angesehenen weltweit führenden Unternehmen wie Sartorius Stedim Biotech zusammenzuarbeiten, um die neuesten innovativen Technologien und Verfahren auf den Bioprozesstechnikmarkt zu bringen?, so Kevlahan. ?Durch die Kombination der globalen Reichweite von Sartorius mit den innovativen Mitarbeitern und Produkten von Quad Technologies erweitern wir das Sortiment an cGMP-Reagenzien, das Entwicklern von Zelltherapien zur Verfügung steht, was wiederum die Arbeitsabläufe in der Herstellung von Zelltherapien sehr vereinfachen sollte. Diese Partnerschaft kommt beiden Unternehmen zugute und stellt Entwicklern von Zelltherapien in der ganzen Welt ein wirklich innovatives cGMP-Produkt zur Verfügung, das keine Magnetkügelchen enthält.?

Diese Vereinbarung ist die erste globale Partnerschaft von Quad Technologies und läutet eine Phase rapiden Wachstums der innovativen in Massachusetts ansässigen Firma ein.

Kevlahan betrachtet die Partnerschaft als bedeutenden Schritt in seiner Mission, der ganzen Welt eine vollständige Palette richtungweisender Arbeitsablauflösungen bereitzustellen, die den gesamten Herstellungsprozess der Zelltherapie umspannt. Die exklusive Vereinbarung erstreckt sich auf ein brandneues Produkt auf der Basis von QuickGel, das die CD3- und CD28-vermittelte T-Zellaktivierung ermöglicht. Das Produkt wird voraussichtlich ab 2018 in Forschungs- und cGMP-Versionen erhältlich sein.

Nach Auffassung von Erika Trauzzi, Director der Regenerative Medicine Applications Unit von Sartorius, ist die Einbeziehung der einzigartigen T-Zellaktivierungstechnologie eine attraktive Erweiterung des Zell- und Gentherapieangebots von Sartorius.

?Sartorius freut sich, die einzigartige T-Zellaktivierungstechnologie von Quad Technology in sein wachsendes Portfolio an Zell- und Gentherapie-Bioprozesstechnik aufzunehmen?, erklärte sie. ?Wir freuen uns auf eine fortgesetzte fruchtbare Zusammenarbeit mit Quad Technologies, aus der neue innovative Produkte zur Herstellung dieser lebensrettenden Therapeutika hervorgehen.?

?Dank dieser Partnerschaft sieht die Zukunft der Zell- und Gentherapie so rosig aus wie nie zuvor?, sagte Kevlahan abschließend.

Über Quad Technologies
Das in Woburn im US-Bundesstaat Massachusetts ansässige Unternehmen Quad Technologies ist ein wachstumsstarkes biowissenschaftliches Unternehmen mit Fokus auf Transformierung der Zelltherapie-Arbeitsabläufe durch unsere richtungweisende QuickGel?-Plattform. Wir sind bestrebt, erstklassige Reagenzien und maßgeschneiderte Arbeitsablauflösungen bereitzustellen, um die vorklinische und klinische Entwicklung neuartiger Zelltherapien zu unterstützen. Wir beschleunigen die Entwicklung und Kommerzialisierung bahnbrechender Therapien durch innovative Technologien, maßgeschneiderte Reagenzien und gestraffte Arbeitsabläufe in der Bioprozesstechnik für Zelltherapien. Weitere Informationen finden Sie unter www.quadtechnologies.com.

Über Sartorius Stedim Biotech
Die Sartorius-Gruppe ist ein führender international tätiger Anbieter von Pharma- und Laborausrüstung mit zwei Geschäftsbereichen: Bioprocess Solutions und Lab Products & Services. Bioprocess Solutions verfügt über ein breit gefächertes Produktangebot und konzentriert sich auf Lösungen zum Einmalgebrauch, die den Kunden bei der sicheren und effizienten Herstellung biotechnischer Arzneimittel und Impfstoffe behilflich sind. Lab Products & Services bietet ein erstklassiges Sortiment an Laborinstrumenten, Verbrauchsartikeln und Dienstleistungen, in erster Linie für die Anforderungen von Forschungs- und Qualitätssicherungslaboren in der Pharma- und Biopharmabranche sowie akademischen Forschungsinstituten. Das seit 1870 bestehende Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2016 Umsatzerlöse in Höhe von mehr als 1,3 Milliarden Euro. In den 50 Herstellungs- und Vertriebsstätten der Gruppe sind mehr als 6.900 Mitarbeiter beschäftigt, die Kunden rund um den Globus bedienen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sartorius.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Kontakt:

Quad Technologies
Chad Decker, +1-484-280-2759
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können



Link zum Artikel: http://www.businesswire.com/news/home/20180110006335/de/
 
 
  Top
LogIn