Seminar Qualitätsmanagement
Informationsmanagement im Labor
Labormanagement
LIMS-Forum 2021
  Home arrow News
Dienstag, 28. Juni 2022
 
 
analytica
analytica 2022
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Hochauflösende Mikroskope für Ausbildung und Wissenschaft
ImageDer diesjährige Leibniz-Gründungspreis geht an ein Wissenschaftler-Team des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT). Mit ihrer Geschäftsidee eines modular aufgebauten optischen Baukastens lassen sich leistungsfähige Mikroskope für unterschiedlichste Anwendungen konzipieren und in bildgebende Instrumente zur Untersuchung kleinster Details umsetzen. Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro unterstützt die Gründungsphase aus dem Jenaer Institut in ein eigenständiges Technologie-Start-up.

weiter …
 
Gigantische Einzeller – den Geheimnissen einer der weltweit größten Foraminiferen auf der Spur
ImageIn den nährstoffreichen Gewässern des östlichen Atlantiks leben bemerkenswerte gehäusetragende Einzeller: Foraminiferen der Spezies Jullienella foetida können bis zu 14 cm groß werden und spielen vermutlich eine bedeutende Rolle innerhalb ihres Ökosystems. Ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung des Naturhistorischen Museums Wien konnte mit modernsten Untersuchungsmethoden die Geheimnisse dieser besonderen Gehäuse und ihres Erfolgs analysieren.

weiter …
 
Feinschliff für die Genschere
ImageMit dem molekularen Werkzeug CRISPR-Cas9 lassen sich erbliche Blutleiden behandeln. Dabei kann es zu ungewollten Veränderungen im Erbgut kommen. Ein Team um die MDC-Forscher Klaus Rajewsky und Van Trung Chu stellt eine Methode vor, die solche Folgen minimiert. Die Hoffnungen, die in die Genschere CRISPR-Cas9 gesetzt werden, sind groß. Denn mit dem molekularen Skalpell lassen sich krankhaft veränderte Gene, die zum Beispiel zu Erbleiden führen, punktgenau herausschneiden und reparieren. Doch so präzise das Werkzeug sein Ziel auf der DNA in der Regel auch findet: Völlig fehlerfrei arbeitet es bislang nicht.


weiter …
 
Mirum Pharmaceuticals stellt neue Daten auf dem International Liver Congress vor


26.06.2022

Die größte multinationale Umfrage zeigt den Einfluss von Juckreiz auf die Lebensqualität von Patienten mit primär sklerosierender Cholangitis. Mirum Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: MIRM) stellte auf dem International Liver Congress? der European Association for the Study of the Liver (EASL) in London, Vereinigtes Königreich, neue Daten vor. Die erste Analyse umfasste eine multinationale Umfrage zu den von Patienten berichteten Ergebnissen, die die Auswirkungen von Juckreiz bei Patienten mit primär sklerosierender Cholangitis (PSC) zeigen. Ein zweites Poster untersuchte die gastrointestinale (GI) Verträglichkeit in Bezug auf den Zeitpunkt der Einnahme von Hemmstoffen für den ilealen Gallensäuretransporter (Ileal Bile Acid Transporter Inhibitors, IBATis) im Zusammenhang mit den Mahlzeiten.


weiter …
 
Mirum Pharmaceuticals stellt auf der Jahrestagung der ESPGHAN Daten vor


26.06.2022

- Der Sechs-Jahres-Vergleich des natürlichen Verlaufs mit Maralixibat zeigt das ereignis- und transplantationsfreie Überleben bei Patienten mit Alagille-Syndrom
- Daten zu Maralixibat, die Vorhersagefaktoren für das ereignisfreie Überleben bei Patienten mit Alagille-Syndrom aufzeigen, wurden für den renommierten Alex-Mowat-Preis vorgeschlagen
- Die neue Analyse beschreibt die Verbesserung des 4-Jahres-Zuwachses beim Alagille-Syndrom weiter und berichtet über reale Erfahrungen mit LIVMARLI bei ALGS-Patienten mit cholestatischem Juckreiz
Mirum Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: MIRM) präsentierte auf der 54. Jahrestagung der ESPGHAN Daten aus klinischen Programmen zur Evaluierung von Maralixibat (LIVMARLI®) bei Patienten mit Alagille-Syndrom. Diese Daten beschreiben weiter das klinische Potenzial von LIVMARLI bei pädiatrischen Patienten, einschließlich der Bewertung des Einflusses auf das langfristige ereignisfreie Überleben.


weiter …
 
Teva veröffentlicht vielversprechende Zwischenergebnisse der PEARL-Studie zur Wirksamkeit von AJOVY®


26.06.2022

Laut den Zwischenergebnissen, die bei der European Academy of Neurology 2022 präsentiert wurden, konnten bei 54,7 % der Patienten in der Studie die monatlichen Migränetage innerhalb von sechs Monaten nach Beginn der Behandlung um 50 % oder mehr reduziert werden. Teva Pharmaceuticals Europe B.V. hat heute vielversprechende Zwischenergebnisse der PEARL-Studie (Pan-European Real World) bekannt gegeben, die erstmals auf dem Kongress der European Academy of Neurology (EAN) in Wien (Österreich) präsentiert wurden.


weiter …
 
Mehr …
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 56 von 6221
 
  Top
LogIn

www.sex-videos-720p.com