Home arrow Laboratorien arrow Wilex AG 
Freitag, 28. Juli 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Laboratorien
Gratiseintrag

Wilex AG

Grillparzerstraße 10
D - 81675 München
Telefon: +49 (0) 89 41 31 38 - 0
Telefax: +49 (0) 89 41 31 38 - 99
Homepage: http://www.wilex.com

Anbieter-Website durchsuchen:
Loading
Wilex AG
GLP

Übersicht

 


















Kurzprofil:

Die WILEX AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in München und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Regulierten Markt / Prime Standard notiert. Gegründet wurde das Unternehmen im September 1997 von einem Team von Ärzten und Krebsforschern der Technischen Universität München.

WILEX hat das Ziel, Arzneimittel zur gezielten und nebenwirkungsarmen Behandlung sowie Diagnostika zur hochspezifischen Erkennung verschiedener Krebsarten zu entwickeln.

WILEX verfügt über ein attraktives Entwicklungsportfolio an Arzneimittel- und Diagnostikumkandidaten, die auf Antikörpern und niedermolekularen Wirkstoffen basieren. Das Diagnostikum REDECTANE® hat die Phase III-Studie abgeschlossen und befindet sich in Vorbereitung auf den Zulassungsantrag. Für das Therapeutikum RENCAREX® wird die Phase III-Zulassungsstudien derzeit durchgeführt und Ergebnisse einer Zwischenanalyse zur Wirksamkeit erwartet. Beide Kandidaten basieren auf dem Antikörper Girentuximab. Der uPA-Inhibitor MESUPRON® befindet sich in einem Phase II-Programm in zwei Indikationen. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft mit UCB wurde ein präklinisches Portfolio bestehend aus einem MEK-Inhibitor (WX-554), ein PI3K-Inhibitor (WX-037) und drei Antikörperprojekten, übernommen. Mit WX-554 wird derzeit ein Phase I-Programm durchgeführt, die anderen Projekte befinden sich in der Präklinik oder Forschungsphase.

Durch die strategischen Akquisitionen der Heidelberg Pharma AG und Oncogene Science (über WILEX Inc.) hat sich unser Geschäftsmodell erweitert: Neben der Produktentwicklung von Therapeutika und Diagnostika arbeiten wir nun auch in den Bereichen In-vitro Diagnostiktests, präklinische Auftragsforschung und ADC-Technologie.

Basierend auf diesem Geschäftsmodell will WILEX innerhalb weniger Jahre in der Lage sein, die Forschungs- und Entwicklungsprogramme aus dem laufenden operativen Geschäft zu finanzieren.


Dieses Labor ist in folgenden Branchen gelistet:

Dieses Labor hat einen Gratiseintrag geschaltet. Laborprofile mit Komforteintrag
sind wesentlich umfangreicher (siehe Mustereintrag).
ihre Werbung
Labor des Monats
 

HWI pharma services GmbH

Rheinzaberner Straße 8
D - 76761 Rülzheim
Telefon: +49 (0) 7272 / 7767 - 0
Telefax: +49 (0) 7272 / 7767 - 11
E-Mail: info@hwi-group.de
Homepage: http://www.hwi-group.de
HWI pharma services GmbH
 
  Top
LogIn