Home arrow Jobs
Freitag, 22. Juni 2018
 
 
analytik.de
analytik.de - news
header
W1-Ju­nior­pro­fes­sur für Phy­si­ka­li­sche Che­mie - Theo­rie und Si­mu­la­ti­on kom­ple­xer Sys­te­me (Tenure Track W2) Aufrufe: 80

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 01.06.2018
Einsatzort Düsseldorf

Jobbeschreibung Gesucht wird eine Persönlichkeit mit wissenschaftlicher Kompetenz auf einem aktuellen Forschungsgebiet im Bereich der Theorie und Simulation der Wechselwirkungen und/oder Dynamik in molekularen und partikulären Systemen

Die behandelten Systeme sollen im Bereich Lebens- und/oder Materialwissenschaften angesiedelt sein. Methodisch sind Bewerber/innen mit ausgewiesener Expertise in z.B. Multiskalen-Modellierung, Hidden Markov Ansätzen, Reaktions- und Diffusionsdynamik von Interesse. Eine aktive Mitwirkung bei den Forschungsaktivitäten der Chemie und Physik der HHU im Bereich komplexer Systeme wird erwartet; beispielsweise im SFB 1208 „Identität und Dynamik von Membransystemen – von Molekülen bis zu zellulären Funktionen” (http://www.sfb1208. hhu.de) und/oder auf dem Gebiet der Weichen Materie.

Der/Die Stelleninhaber/in soll das Fach Physikalische Chemie in Lehre und Forschung vertreten und engagiert am Lehrangebot für die Studiengänge Chemie, Wirtschaftschemie und Biochemie mitwirken. Es wird ferner erwartet, dass der/die Stelleninhaber/in eine Nachwuchsforschungsgruppe aufbaut und eng mit Experimentatoren zusammenarbeitet. Der/die Kandidat/Kandidatin verfügt idealerweise über eine internationale Forschungserfahrung, erste Erfahrungen in der Lehre und in der Einwerbung von Drittmitteln.
Qualifikationen Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen gem. § 36 Hochschulgesetz NRW eine herausragende einschlägige Promotion, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen.

Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer von drei Jahren im Beamtenverhältnis auf Zeit. Bei Bewährung als Hochschullehrerin oder Hochschullehrer soll das Beamtenverhältnis im dritten Jahr um weitere drei Jahre verlängert werden. Bei der Einstellung wird zugesichert, dass hinsichtlich einer Bewerbung auf die anschließende W2-Universitätsprofessur in einem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit oder einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis auf die Ausschreibung der Professur verzichtet wird (Tenure Track), sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen des Hochschulgesetzes (HG) des Landes Nordrhein-Westfalen erfüllt sind.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

An der Heinrich-Heine-Universita?t Düsseldorf werden Stellenbesetzungen grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Firma Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
40225 Düsseldorf
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1633

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte

DAkkS-Kalibrierungen in max. 5 Tagen

 
  Top
LogIn