Home arrow Jobs
Sonntag, 21. Januar 2018
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
header
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Aufrufe: 160

Art des Jobs Teilzeit
Eingetragen am 20.12.2017
Einsatzort Tübingen

Jobbeschreibung Die Bereitschaft zur Promotion im Bereich „Grenzflächeneigenschaften und elektronische Struktur von neuen organischen „low band gap“ Materialien“ wird vorausgesetzt.
Low band gap (LBG) Polymere sind vielversprechende Materialien für aktive Schichten in opto-elektronischen Bauelementen, wie beispielsweise Organische Solarzellen oder Leuchtdioden. Die Eigenschaften dieser Materialien in Bauelementen hängen jedoch stark von der Morphologie und der Fähigkeit zur Selbstorganisation ab. Im Rahmen dieses von der DFG finanzierten Projektes (PE 546/10-3) werden elektronische (Grenzflächen-) Eigenschaften und die Fähigkeit zur Selbstorganisation in Abhängigkeit von der Polymerstruktur systematisch untersucht. Ein Beispiel für die zu untersuchenden Materialien sind neuartige, starre Donor-Akzeptor-Stufenleiter- bzw. Leiterpolymere, die an der Universität Wuppertal (Prof. Scherf) synthetisiert werden. Die Untersuchungsmethoden schließen Photoemission und verschiedene optische Spektroskopien ein, ergänzt durch Atomkraftmikroskopie und Elektronenmikroskopie.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, kreative und selbständige Tätigkeit in apparativ sehr gut ausgestatteten Laborräumen. Für die experimentellen Arbeiten steht eine Vielzahl von Methoden zur Verfügung.
Qualifikationen Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet der Naturwissenschaften (Chemie oder Physik)
- hohe Motivation zu selbstständigen Forschungsarbeiten
Erfahrungen mit Spektroskopie und UHV-Techniken sind von Vorteil
Firma Eberhard Karls Universität Tübingen
72074 Tübingen
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1631

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte

DAkkS-Kalibrierungen in max. 5 Tagen

 
  Top
LogIn