Home arrow Jobs
Mittwoch, 13. Dezember 2017
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
header
Lei­ter/in für ei­nen neu­en Fach­be­reich „Bio­che­mie“ der Ab­tei­lung 3 „Che­mi­sche Phy­sik und Ex­plo­si­ons­schutz“ Aufrufe: 100

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 29.11.2017
Einsatzort Braunschweig

Jobbeschreibung Tätigkeitsprofil:
- Leitung des Fachbereichs „Biochemie“ einschl. Ressourcenplanung und -verantwortung
- Dienstaufsicht über die Beschäftigten
- Aufstellung und Verfolgung der fachlichen Ziele und Aufgaben
- Forschung und Entwicklung im Fachgebiet mit Schwerpunkt auf den Themenfeldern biochemische/biomedizinische Analytik
- Interessenvertretung der PTB in nationalen und internationalen Gremien und Normungskomitees
- Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Kooperationspartnern im universitären, institutionellen und industriellen Bereich
- Koordinierung der Arbeiten mit den Partnern im Netzwerk für die Metrologie in der Chemie im Bereich der Biochemie
- Aufbau weiterer Kooperationen und Netzwerke sowie Akquise zusätzlicher Drittmittel und Durchführung von Drittmittelprojekten
Qualifikationen Anforderungsprofil:
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulstudium und Promotion in Chemie oder Biochemie, die über langjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse in der Metrologie in der Biochemie, besonders hochgenauer Referenzmessverfahren (z. B. basierend auf Massenspektrometrie und NMR Verfahren), verfügt. Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen sind erwünscht.

Die Person soll Konzepte und Ergebnisse in schriftlicher Form, in Vorträgen und in Diskussionen überzeugend vertreten können. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sind wünschenswert. Die Person soll über ein hohes Maß an Führungskompetenz verfügen und auch in Belastungssituationen zur kollegialen Zusammenarbeit fähig sein. Vorausgesetzt werden außerdem die Fähigkeit und Bereitschaft, die mit der Fachbereichsleitung verbundenen Verwaltungs- und Managementaufgaben wahrzunehmen. Dazu gehören u. a. Kooperationsfähigkeit, organisatorisches Geschick, ausgeprägtes Kosten-Leistungsbewusstsein und gute Verwaltungskenntnisse. Weitere Voraussetzungen sind die Befähigung und Erfahrung zur Motivation und kooperativen Führung von wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiter/innen, insbesondere von Doktorand/innen, die in geeigneter Form nachzuweisen ist.

Die Person soll erfolgreich Drittmittelprojekte eingeworben und durchgeführt haben, auch international. Sie soll langjährige Erfahrung in der Organisation und Gestaltung von Partnerschaften mit anderen Institutionen haben. Erfahrungen in der Lehre an Universitäten/Hochschulen sind wünschenswert. Einschlägige Erfahrung und Bewährung in der Leitung einer Arbeitsgruppe sowie Erfahrung in internationalen Gremien werden erwartet.
Firma Physikalisch-Technische Bundesanstalt
38116 Braunschweig
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1435

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte

DAkkS-Kalibrierungen in max. 5 Tagen

 
  Top
LogIn