Home arrow Jobs
Mittwoch, 13. Dezember 2017
 
 
analytica 2018
analytik.de
analytik.de - news
header
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Innere Medizin, CECAD Arbeitsgruppe "Mikromilieu und Therapie maligner Lymphome" Aufrufe: 18

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 21.11.2017
Einsatzort Köln

Jobbeschreibung Die Universität zu Köln bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche. An der Medi­zi­nischen Fakultät engagieren sich etwa 1.800 Wissen­schaftlerinnen und Wissenschaftler an 58 ver­schie­denen Kliniken, Instituten und Zentren in For­schung, Lehre und Krankenversorgung. 3.400 Studie­rende lernen in diesem dynamischen, innovativen Umfeld. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Köln sind Teil der äußerst aktiven rheinischen Wissenschaftsregion. Sie kooperieren eng mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Partner. Dieses enge Netzwerk garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft von der Grundlagenforschung bis zur klinischen An­wen­dung sowie die exzellente Ausbildung unserer Studie­renden. Die Klinik I für Innere Medizin, CECAD Arbeits­gruppe PD Dr. Pallasch »Mikromilieu und Therapie maligner Lymphome« sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (65 %) befristet für drei Jahre nach dem WissZeitVG eine / einen


Ihr Aufgabengebiet umfasst: Durchführung von wissenschaftlichen Projekten zum Thema »Maligne Transformation von B-Zell­lymphomen«, »Zielgerichtete Therapie maligner B-Zelllymphome« bzw. »Mikromilieu maligner Erkrankungen« Durchführung von Zell- und Molekularbiologischen Experimenten In vivo Modellierung der Pathogenese und Therapie von B-Zelllymphomen Publizieren wissenschaftlicher Ergebnisse in internationalen Publikationen Ihre Qualifikationen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) der Biologie, Biochemie, Moleku­lare Medizin oder eines äquivalenten bio­medi­zin­isch­en Studienfaches Bereitschaft zu tierexperimentellen Arbeiten Grundkenntnisse der Zellkultur, Mikroskopie, Durch­fluss­zytometrie und biochemischer / molekular­bio­lo­gischer Methoden (z. B. Western Blot, ELISA, RNA, Real-Time) Tierschutzkurs (FELASA/B) ist von Vorteil Englisch in Wort und Schrift Hohe Motivation für die biomedizinische Forschung in einem interdisziplinären Projekt Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leis­tung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen PD Dr. Christian Pallasch unter der Rufnummer +49 221 478-84128 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://innere1.uk-koeln.de/ Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (CV, zwei telefonische Referenzen sowie Zeugniskopien) bitte bis zum 10. Dezember 2017 via Online-Formular auf unserer Karriere-Seite www.uk-koeln.de/karriere/ zu. Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen. Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Ausschrei­bungsnummer e458 auf dem Postweg an die Uniklinik Köln Klinik I für Innere Medizin PD Dr. Christian Pallasch Ausschreibungsnummer e458 50924 Köln
Firma Uniklinik Köln
50937 Köln
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1435

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte

DAkkS-Kalibrierungen in max. 5 Tagen

 
  Top
LogIn