Home arrow Jobs
Mittwoch, 22. März 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
header
Wissenschaftlerin / Wissenschaftler für die Leitung der Fachgruppe „Lebensmitteltechnologische Verfahren, Warenketten und Produktschutz“ Aufrufe: 51

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 14.03.2017
Einsatzort Berlin

Jobbeschreibung Aufgaben:
In der Fachgruppe „Lebensmitteltechnologische Verfahren, Warenketten und Produktschutz“ ist das Nationale Referenzlabor für Escherichia (E.) coli einschließlich Verotoxin-bildende E. coli nach Verordnung (EG) Nr. 882/2004 angesiedelt. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt der Fachgruppe ist die Bewertung von Risiken durch Mikroorganismen und der Möglichkeit einer Übertragung durch kontaminierte Lebensmittel.
- Wahrnehmung der wissenschaftlichen und organisatorischen Leitung der Fachgruppe.
- Bearbeitung von lebensmittelhygienischen und lebensmitteltechnologischen Fragestel-lungen bei tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln
- Wissenschaftliche Bewertung von Risiken durch Mikroorganismen in Lebensmitteln und von Interventionsstrategien in der Lebensmittelkette für verschiedene Lebensmittel-Erreger-Kombinationen
- Analyse von globalen Warenketten und Entwicklung von Strategien zum Produktschutz mit Bezug auf tierische und pflanzliche Lebensmittel
- Konzeption, Planung und Leitung von nationalen und internationalen wissenschaftlichen Forschungsprojekten, Einwerbung von Drittmitteln
- Wissenschaftliche Konzeption, Organisation und Durchführung von Workshops und Ex-pertengesprächen
- Nationale und internationale Gremientätigkeit insbesondere zu Fragen der Lebensmit-telhygiene und -mikrobiologie, zur biologischen Sicherheit in globalen Lebensmittelwa-renketten und zum Produktschutz
- Graduiertenförderung (Dissertationen, Bachelor- und Masterarbeiten)
Qualifikationen - Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, Biologie, Lebensmitteltech-nologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung, Promotion erforderlich, Habilitation (z. B. auf dem Gebiet der Lebensmittelhygiene oder -mikrobiologie) oder vergleichbare nachgewiesene wissenschaftliche Qualifikation (z.B. European College VPH, Fachtier-arzt für Lebensmittelhygiene) erforderlich
- Mind. 5-jährige Berufserfahrung im Bereich Lebensmittelhygiene, -mikrobiologie, -technologie erforderlich
- Expertise zur Diagnostik von pathogenen und hochpathogenen Mikroorganismen erfor-derlich
- Praxis bei der Auswahl und Anwendung von geeigneten Verfahren zur Dekontamination und Desinfektion von pathogenen Mikroorganismen erforderlich
- Kenntnisse im nationalen und europäischen Lebensmittelrecht wünschenswert
- Erfahrungen in der mikrobiologischen Risikobewertung sind von Vorteil
- Nachgewiesene wissenschaftliche Publikationstätigkeit auf dem Gebiet lebensmittelhy-gienischer und -mikrobiologischer Fragestellungen
- Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten erforderlich
- Nachweisliche Berufserfahrung im Erstellen wissenschaftlicher Berichte, Publikationen und in der Vortragstätigkeit werden vorausgesetzt
- Erfahrungen zum Qualitätsmanagement im mikrobiologischen Labor (z.B. ISO 17025) sowie in der Administration (z.B. ISO 9001) wünschenswert
- Erfahrungen in wissenschaftlicher Gremienarbeit, national und international
- Stark ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Lernbereit-schaft, Kommunikationsvermögen und Konfliktfähigkeit
- Ergebnis- und ressourcenorientierte Arbeitsweise
- Führungserfahrung von wissenschaftlichen interdisziplinären Teams von Vorteil
- Fähigkeit zu familienbewusstem Führungsverhalten, Kenntnis der Zusammenhänge zwi-schen Führungsverhalten, Motivation und Leistungsbereitschaft
- Bereitschaft zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen
- Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere verhandlungssicheres Englisch
- Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt
Firma Bundesinstitut für Risikobewertung BfR
10589 Berlin
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1561

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen





 
  Top
LogIn