Home arrow Jobs
Donnerstag, 30. März 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
header
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Aufbau Pilotinfrastruktur Aufrufe: 9

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 22.02.2017
Einsatzort Gütersloh

Jobbeschreibung Die Daten von heute sind die Basis innovativer Produkte von morgen. An der Fachhochschule Bielefeld ist im Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik zum 01. Juni 2017 der Arbeitsplatz einer/eines


in Vollzeit - befristet auf 30 Monate - zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit der Teil­zeit­beschäftigung. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen und übertragenen Aufgaben bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L. Im Rahmen dieser Beschäftigung besteht die Möglichkeit zu einer kooperativen Promotion. Der Arbeitseinsatz erfolgt überwiegend in Gütersloh. Ihre Aufgaben: Unterstützung bei dem Aufbau des Center for Applied Data Science Gütersloh, Bearbeitung des Projekts »Aufbau einer Pilotinfrastruktur für cloudbasierte Predictive Maintenance« in Kooperation mit der Firma Bio-Circle Surface Technology GmbH in Gütersloh, umfängliche Bearbeitung der Themen Datenanalyse, Big-Data, Data-Mining, Business Intelligence und prädiktive Instandhaltung (Predictive Maintenance), Analyse heterogener Daten mit sowohl etablierten als auch mit selbstentwickelten Methoden und Erkennung von Zusammenhängen, Mustern sowie Optimierungs­potenzialen, Erstellung statischer und dynamischer Modelle zur Verbesserung von bestehenden Produktionsprozessen, Mitwirkung an dem Aufbau eines Data-Analytics-Clusters, Durchführung selbstständiger wissenschaftlicher Tätigkeiten im Rahmen des Projekts und Projektkoordination, Umsetzung kreativer Ideen in die Praxis sowie interdisziplinäres Arbeiten. Die Aufgaben sind in Abstimmung mit Herrn Prof. Dr. Pascal Reusch durchzuführen. Darüber hinaus arbeiten Sie in einem Team bestehend aus Professorinnen und Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir erwarten: ein abgeschlossenes Masterstudium (Universität oder Fachhochschule) aus einem der Bereiche Informatik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik oder vergleichbaren Disziplinen mit sehr guten Leistungen, umfangreiche fundierte Fachkenntnisse in den Bereichen Datenerfassung und -auswertung, Systemanalyse und Systemidentifikation, datenbasierte Modellbildung, maschinelles Lernen, Simulation und Optimierung sowie Statistik, Erfahrung in dem Erstellen wissenschaftlicher Texte und dem Präsentieren von wissenschaftlichen Arbeitsergebnissen, überdurchschnittliche Auffassungsgabe, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit, die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung in Abhängigkeit von dem Projektverlauf und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift. Wir wünschen uns: IT-Affinität und Detailkenntnisse in Linux, Datenbanken und Programmierung, Grundkenntnisse in Cloud-Technologien, speziell Apache Hadoop, Kenntnisse in technischer Datenanalyse (Data-Mining, Business Intelligence) und Aufbereitung von Analyseergebnissen, Erfahrungen in dem Umgang mit Tools zur Auswertung großer Datenmengen, wie beispielsweise MATLAB / Simulink, Python, R, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zum Aufbau neuer Geschäftsmodelle auf Basis der Projekterkenntnisse, Grundverständnis von rechtlichen Fragestellungen rund um den IT-Einsatz (z. B. Daten­schutz, Datensicherheit), Projekterfahrung in koordinierender Funktion. Wir bieten: modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld, Vergütung nach TV-L, interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, betriebseigene Kita »EffHa«, gute Verkehrsanbindung, vergünstigtes Job-Ticket für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund) und die Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsportprogramm. Die Fachhochschule Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und zugleich als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich daher über Bewerbungen von Frauen. Dieses gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen vorbehaltlich anderer gesetzlicher Regelungen bevorzugt eingestellt. Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen sehr gerne Herr Professor Dr. Pascal Reusch, E-Mail: pascal.reusch@fh-bielefeld.de. Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.03.2017 unter der Kennzahl 03704 hier online.
Firma Fachhochschule Bielefeld
33615 Gütersloh
Kontakt
Link zu weiteren Informationen
Aktuelle Jobs (gesamt): 1531

Freitextsuche

Eingrenzung



Regionalsuche
Deutschland
Österreich
Schweiz

Postleitzahlen-Suche
max. erste 3 Stellen



Top 20 Städte


 
  Top
LogIn