LIMS-Forum 2021
Analytikseminar Mess und Prüfmittel
Seminare Labormanagement
  Home arrow Fortbildung
Sonntag, 19. September 2021
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Fortbildung
Vorheriger Tag Nächster Tag

GC-Kurs für Fortgeschrittene
Aufrufe : 117

Tag 1: 06.10.2021 | GC-Kurs für Fortgeschrittene | Dr. Hässelbarth

Funktionsprinzipen der Gaschromatographie und Detektoren
  • Grundlagen der GC
  • Optimierungsparameter zur Steigerung der Trennleistung
  • Anwendungsgebiete und Leistung von Standard- und Spezialdetektoren
  • MS und MS/MS-Detektoren

Aufgabesysteme und Injektionstechniken - Einfluss auf Qualitätsmerkmale der GC

    • Flüssige Proben mittels Split/splitless und on-column Injektion
    • Gasförmige Proben mittels HS-, SPME, Purge&Trap und innovativen Methoden
    • Feste und hochviskose Proben mittels Thermodesorption
    • Anreicherung aus flüssigen Proben mittels Sorbentien (SPE, SBSE)
    • Zeitlicher Ablauf und Parameter für verschiedene Arten der Injektion
    • Stärken und Schwächen unterschiedlichen Methoden

    Spezial-Techniken

    • Fast GC
    • Säulenschaltungen (z.B. Back-flushing)
    • Multidimensionale GC (heart-cut GC und comprehensive GC)
    • Datenaufbereitung mittels Dekonvolutierung

    Tag 2: 07.10.2021 | GC-Kurs für Fortgeschrittene | Dr. Hässelbarth

    Probenvorbereitung und moderne Aufarbeitungsmethoden
    • Techniken zur Trennung von Analyt und Matrix
    • SPE und der Umgang mit speziellen Sorbentien
    • Derivatisierung
    • QuEChERS

    Quantifizierung
    • Quantifizierungsstrategien
    • Richtiger Einsatz von internen und externen Standards
    • Auswahlkriterien für interne und externe Standards
    • Bestimmung absoluter Gehalte in schwierigen Proben
    • Wiederfindung

    Validierung, Qualitätssicherung
    • Strategien zur Erstellung und Valididerung neuer Methoden
    • Gestaltung von Validierungsmaßnahmen
    • Überprüfung zur Gleichwertigkeit neuer Methoden
    • Berechnung von Kontrollgrößen der Qualitätssicherung und mathematische Grundlagen
    • Visualisierung von Qualitätsparametern
    • Arbeiten mit Isotopenmarkierten Standards für GC/MS

    Automatisierte Probenvorbereitung
    • Strategien und Mittel zur Automatisierung komplexer Probenvorbereitung

    Zielgruppe:
    Angesprochen werden Anwender mit Grundkenntnissen von GC oder GC/MS-Geräten, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten und an neuen Möglichkeiten interessiert sind. Insbesondere hilft der Kurs bei der Erstellung und Validierung neuer Methoden und gibt Anregungen zur effizienten Probenvorbereitung. Aus dem vertieften Verständnis ergeben sich zudem gute Lösungen für Trouble-Shooting und allgemeine Fehlerbehebung.

    Kosten:
    989,00 Euro zzgl. MwSt. (1.176,91 Euro)

    Termin:
    06.10.2021 - 07.10.2021

    Anmeldeschluss:
    Bis zum 05.10.2021 unter
    http://anmeldung.klinkner.de

    Dozent/Kursleitung:
    Dr. Alexander Hässelbarth

    Veranstaltungsort:
    Präsenz in Saarbrücken oder Online-Teilnahme
    66117 Saarbrücken + Online

    Kontakt:
    Frau Elke Bonny
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
    Telefon: +49 (0) 681 / 982 10 - 0
    Fax: +49 (0) 681 / 982 10 - 25
    WWW: http://www.klinkner.de

    Zurück

     
      Top
    LogIn
    Springer Fernstudium