Chromatographie-Seminare
Praxistage DIN EN ISO/IEC 17025
Analytikseminar Mess und Prüfmittel
LIMS-Forum 2019
  Home arrow Fortbildung
Montag, 14. Oktober 2019
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Fortbildung
Vorheriger Tag Nächster Tag

Exakt pipettieren und Pipetten richtig kalibrieren
Aufrufe : 304


07.11.2019| Exakt pipettieren und Pipetten richtig kalibrieren

Grundlagen des Pipettierens
  • Begriffsdefinitionen
  • Eine kurze Geschichte der Kolbenhubpipette
  • Funktionsweise und Konstruktionsprinzipien
  • Richtige Auswahl von Pipetten (Einsatzgrenzen, Einkanal oder Mehrkanal, Luftpolster oder Direktverdränger)
  • Grundlagen zur Volumenberechnung
  • Genauigkeitseinordnung von Kolbenhubpipetten
  • Anwendungen von Kolbenhubpipetten (Pipettieren, Dispensieren, Mischen)

Exakt pipettieren

  • Pipettierzyklus nach DIN EN ISO 8655
  • Pipettiertechniken und wie sie richtig anzuwenden sind
  • Einflussfaktoren auf das pipettierte Volumen (Verdunstung, Temperatur, Luftdruck, Benutzereinfluss etc.)
  • Größenabschätzung dieser Einflüsse
  • Pipettierfehler vermeiden bzw. minimieren
  • Verwendung von Fremdspitzen
  • Aussagen der DIN EN ISO 8655 zu den Einflussfaktoren
  • Tipps aus der Praxis

Richtig kalibrieren

  • Kalibrierverfahren für Kolbenhubpipetten (Gravimetrie, Photometrie)
  • Wichtige Referenzdokumente: DIN EN ISO 8655, DKD-R 8-1
  • Anforderungen an die Messbedingungen (Waage, Temperaturmessung, Umweltbedingungen etc.)
  • Richtigkeit und Präzision, Mittelwert und Standardabweichung
  • Prüftoleranzen (Hersteller-, Norm-, Kundentoleranz)
  • Umrechnung der Masse ins Volumen mittels Z-Faktor
  • Justierungen (Hersteller- und Anwenderjustierung)
  • Tipps aus der Praxis

Pflege, Wartung und Reparatur
  • Wartungsarbeiten und welche selbst durchgeführt werden können
  • Verschleiß- und reparaturanfällige Teile
  • Kolben fetten oder nicht fetten?
  • Konstruktionsprinzipien an Beispielen verschiedener Hersteller (Eppendorf, Brand, Socorex, Thermo, Gilson)
  • Vor- und Nachteile verschiedener Konstruktionsprinzipien
  • Dichtheitsprüfung
  • Tipps aus der Praxis

Zielgruppe:
Alle im Labor tätigen Anwender die mit Kolbenhubpipetten arbeiten, wie Laboranten, Techniker, Technische Assistenten, wissenschaftliche Mitarbeiter, sowie Qualitätsmanager, Mitarbeiter der Qualitätssicherung und Prüfmittelbeauftragte, die einen Überblick über die normkonforme Kalibrierung von Kolbenhubpipetten erhalten möchten.

Kosten:
449,00 Euro zzgl. MwSt. (534,31 Euro)

Termin:
07.11.2019 - 07.11.2019

Anmeldeschluss:
Bis zum 06.11.2019 unter
http://anmeldung.klinkner.de

Dozent/Kursleitung:
Dr. Sebastian Haßler

Veranstaltungsort:
Nestler Carrée GmbH & Co. KG
77933 Lahr, Alte Bahnhofstraße 10 / 2

Kontakt:
Frau Elke Bonny
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Telefon: +49 (0) 681 / 982 10 - 0
Fax: +49 (0) 681 / 982 10 - 25
WWW: http://www.klinkner.de

Zurück

 
  Top
LogIn