Chromatographie-Seminare
Forum Labor- und Qualitätsmanagement 2019
Forum Laborbau 2019
LIMS-Forum 2019
  Home arrow Fortbildung
Mittwoch, 17. Juli 2019
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Foto des Monats
Bild des Monats
Fortbildung
Vorheriger Tag Nächster Tag

Forum Labor- und Qualitätsmanagement 2019
Aufrufe : 221

03.09.2019

09:30 Begrüßung und Vorstellung der Referenten der Vormittagssession
(Dr. Klinkner)
09:45 Eröffnungsvortrag: Routine und Veränderung - Partner oder Gegner
(Prof. Dr. Appel)
10:45 Kaffeepause
11:15 Workshop: Routine und Veränderung - Ziemlich beste Freunde
(Prof. Dr. Appel)
Audits für Auditoren und Auditierte
(Dr. Kirch)
12:45 Mittagspause
14:00 Vorstellung der Referenten der Nachmittagssession
(Dr. Klinkner)
14:15 Digitalisierung und Arbeitsrecht - "Arbeitsrecht 4.0" im Labor- und Qualitätsmanagement
(Gust)
Risikobasierte Entscheidungen im Qualitätsmanagement (Loock)
15:45 Kaffeepause
16:15 Future Lab ? Was braucht das Labor der Zukunft? (Prof. Dr. Thurow) Reakkreditierung eines Landeslabors: Stolpersteine von der Antragsstellung bis zur Beurkundung
(Meißner)
17:00 2 Jahre ISO/IEC 17025:2017 - Was haben wir gelernt? Was machen wir anders?
(Meißner)
17:45 Ende des ersten Veranstaltungstages
18:15 Abendprogramm bis ca. 22:00 Uhr

Abendprogramm

04.09.2019

09:00 Vorstellung der Referenten der Vormittagssession
(Dr. Klinkner)
09:15 Digital und vernetzt - Datenmanagement im Labor der Zukunft
(Dr. Hauer)
AnIML und SiLA - Daten- und Kommunikationsstandards für Labor 4.0
(Schäfer)
10:45 Kaffeepause
11:15 Big Data - Ein Hype, der vorübergeht?
(Dr. Winterstein)
Erste Erfahrungen mit der neuen DIN EN ISO/IEC 17025:2018 und dem neuen Begutachtungskonzept
(Kolb)
12:45 Mittagspause
14:00 Vorstellung der Referenten der Nachmittagssession
(Dr. Klinkner)
14:15 Projektmanagement - nicht nur für IT-Projekte wichtig
(Dr. Hennecke)
Die Rolle des Qualitätsmanagers - aktuelle und künftige Anforderungen
(Muckenheim und Höppner-Zierow)
15:45 Abschlussdiskussion zur Digitalisierung - Moderation Dr. Klinkner
(mit Dr. Hauer, Schäfer und Dr. Winterstein)
15:45 Alternativ kann eine kleine Teilnehmergruppe an einem Schnuppercoaching teilnehmen. (Höppner-Zierow)
16:45 Ende der Veranstaltung


Tag 1: 03.09.2019 | Forum Labor- und Qualitätsmanagement

09:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Referenten der Vormittagssession (Dr. Klinkner)

09:45 Uhr: Eröffnungsvortrag: Routine und Veränderung - Partner oder Gegner (Prof. Dr. Appel)
  • Routine steht für den laufenden Betrieb eines Unternehmens
  • Veränderung heißt Innovation und Fortentwicklung
  • Bedeutung für die Organisation einer Unternehmung: Hierarchien (=Betrieb) und Netzwerke (=Innovation)
  • Wie können Unternehmen lernen, diese beiden "Betriebssysteme" zu beherrschen?
  • Führung von Routine und Veränderung: Beidhändigkeit als Ideal

10:45 Uhr:
Kaffeepause

11:15 Uhr: Parallele Sessions
    11:15 Uhr: Workshop: Routine und Veränderung - ziemlich beste Freunde (Prof. Dr. Appel)
    11:15 Uhr: Audits für Auditoren und Auditierte (Dr. Kirch)
    • Ein Blick in den Auditorenkopf
    • Verständnis der Motivation und Arbeitstechniken von Auditoren
    • Überwindung von prinzipiellen Interaktionsfehler

12:45 Uhr:
Mittagspause

14:00 Uhr: Vorstellung der Referenten der Nachmittagssession (Dr. Klinkner)

14:15 Uhr: Parallele Sessions
    14:15 Uhr: Digitalisierung und Arbeitsrecht - "Arbeitsrecht 4.0" im Labor- und Qualitätsmanagement (Gust)
    • Datenschutz nach DSGVO
    • Regeln zur IT-Nutzung im Betrieb
    • Moderne Arbeitszeitmodelle
    • Qualifizierung online
    • QM und "technische Überwachungseinrichtungen"
    • Mitbestimmung des Betriebsrats
    14:15 Uhr: Risikobasierte Entscheidungen im Qualitätsmanagement (Loock)
    • Risiken und Chancen analysieren und managen
    • Risikobasierte Auditplanung
    • Risikobewertung nichtkonformer Arbeiten
    • Risikobasierte Planungen zur Personalkompetenz

15:45 Uhr:
Kaffeepause

16:15 Uhr: Parallele Sessions
    16:15 Uhr: Future Lab - Was braucht das Labor der Zukunft? (Prof. Dr. Thurow)
    • Gegenwärtige und künftige Applikationen in den Life Sciences
    • Anforderungen des Labors der Zukunft
    • Anforderung an die Automation
    • Fallstudien
    16:15 Uhr: Reakkreditierung eines Landeslabors: Stolpersteine von der Antragsstellung bis zur Beurkundung (Meißner)
    • Erfahrungsbericht: Gut geplant ist am Ende doch nur halb gewonnen.
    • Dos and Don'ts
    • Streiten mit der DAkkS: Lieber nicht, oder doch?
    • Workshop: Flexibler Akkreditierungsbereich: Klingt simpel, ist es aber nicht (immer)!

17:00 Uhr: 2 Jahre ISO/IEC 17025:2017 - Was haben wir gelernt? Was machen wir anders?
(Meißner)
  • Punkt für Punkt: Was ist wirklich anders?
  • Offene Diskussion: Wer macht es wie? Was ist die Best Practice?

17:45 Uhr:
Ende des ersten Veranstaltungstages

18:15 Uhr - ca. 22:00 Uhr: Abendprogramm

Tag 2: 04.09.2019 | Forum Labor- und Qualitätsmanagement

09:00 Uhr: Vorstellung der Referenten der Vormittagssession (Dr. Klinkner)

09:15 Uhr: Parallele Sessions
    09:15 Uhr: Digital und vernetzt - Datenmanagement im Labor der Zukunft (Dr. Hauer)
    • Digitalisierung im Labor: Trends und Herausforderungen
    • Digitale Transformation: Wie mache ich mein Labor zukunftsfähig?
    • Legacy Data: Wie gehe ich mit Bestandsdaten um?
    • Lab-IoT: Internet-of-things im vollvernetzten Labor
    • Die Zukunft: Smarte Workflows, Machine Learning, KI im Labor
    09:15 Uhr: AnIML und SiLA - Daten- und Kommunikationsstandards für Labor 4.0 (Schäfer)
    • Herstellerübergreifende Nutzung von Analytikdaten im AnIML-Format
    • Flexible Gerätekommunikation mit dem SiLA2-Protokoll
    • Integration in LIMS- und ELN-Systeme
    • Ganzheitliche Verwaltung von Daten und Metadaten
    • Besondere Anforderungen im regulierten Umfeld

10:45 Uhr:
Kaffeepause

11:15 Uhr: Parallele Sessions
    11:15 Uhr: Big Data - Ein Hype, der vorübergeht? (Dr. Winterstein)
    • Big Data - Konzept, Voraussetzungen, Chancen und Risiken
    • Die geheimnisumwitterten Algorithmen von Big Data
    • Applikationen und Projekterfahrungen
    • Erfordernisse jetzt
    11:15 Uhr: Erste Erfahrungen mit der neuen DIN EN ISO/IEC 17025:2018 und dem neuen Begutachtungskonzept (Kolb)
    • Darstellung der Änderungen der Norm DIN EN ISO/IEC 17025:2018
    • Umsetzungsbeispiele im QMH und / oder in Formblättern
    • Was erwartet der Begutachter?

12:45 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Vorstellung der Referenten der Nachmittagssession (Dr. Klinkner)

14:15 Uhr: Parallele Sessions
    14:15 Uhr: Projektmanagement - nicht nur für IT-Projekte wichtig (Dr. Hennecke)
    • Methoden des Projektmanagements zur Planung des Laboralltags
    • Steuerung von Projekten im Team
    • Zeit- und Ressourcenplanung
    • Koordination und Fokussierung
    • Evaluierung und lessons learned
    • Projekte agil planen - Einblicke in SCRUM
    14:15 Uhr: Die Rolle des Qualitätsmanagers - aktuelle und künftige Anforderungen (Muckenheim und Höppner-Zierow)
    • Qualität, zentrale Aufgabe der Leitung
    • Delegieren, aber richtig
    • Neue Aufgaben, Verantwortung und Befugnisse für Q-Manager
    • Sicher in Rolle und Funktion
    • Rollenklärung im komplexen Umfeld
    • Beschwerdemanagement

15:45 Uhr: Abschlussdiskussion zur Digitalisierung - Moderation Dr. Klinkner

(mit Dr. Hauer, Schäfer und Dr. Winterstein)

15:45 Uhr: Alternativ kann eine kleine Teilnehmergruppe an einem Schnuppercoaching teilnehmen (Höppner-Zierow)
  • Coachinganlässe
  • Situationsanalyse
  • Wirkfaktoren
  • Längerfristige Ziele und "Fahren auf Sicht"
  • Unterstützung suchen

16:45 Uhr:
Ende der Veranstaltung


Medienpartner 2019

analytik-de-logo
analytik.de
analytik-de-logo
Laborpraxis
Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Zielgruppe:
Das Forum richtet sich an Geschäftsführer, Labor-, Abteilungs- und Institutsleiter, an Qualitätsmanager, Qualitätsbeauftragte sowie an Wissenschaftler, Techniker und Ingenieure aus Produktion, Qualitätskontrolle sowie Forschung und Entwicklung, die durch zeitgemäße Organisation und Führung die Wettbewerbsfähigkeit ihres Labors verbessern möchten bzw. die Akkreditierungs-, Zertifizierungs- oder GxP-Forderungen unterliegen und sich über die aktuellen Entwicklungen in Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement informieren wollen.

Kosten:
869,00 Euro zzgl. MwSt. (1.034,11 Euro)

Termin:
03.09.2019 - 04.09.2019

Anmeldeschluss:
Bis zum 02.09.2019 unter
http://anmeldung.klinkner.de

Dozent/Kursleitung:
Prof. Dr. Wolfgang Appel, Frank Gust, Dr. Florian Hauer, Dr. Katharina Hennecke, Karl Höppner-Zierow, Dr. Julian Kirch, Susanne Kolb, Annette Loock, Marcus Meißner, Thomas Muckenheim, Burkhard Schäfer, Prof. Dr.-Ing. Kerstin Thurow, Dr. Michael Winterstein

Veranstaltungsort:
Novotel Mainz
55131 Mainz, Augustusstraße 6

Kontakt:
Frau Elke Bonny
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Telefon: +49 (0) 681 / 982 10 - 0
Fax: +49 (0) 681 / 982 10 - 25
WWW: http://www.klinkner.de

Zurück

 
  Top
LogIn
Labor- und Qualitätsmanagement