Home arrow Fortbildung
Sonntag, 22. Juli 2018
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Fortbildung
Vorheriger Tag Nächster Tag

Überzeugen - Debattieren - Verhandeln
Aufrufe : 31

Bei diesem Seminar wird darauf geachtet, dass die Übungsthemen sowohl aus dem Arbeitsumfeld der Teilnehmer sowie aus anderen Bereichen kommen, um ein Lernen durch Analogschlüsse zu ermöglichen. Die Argumentationsstrategien werden im Seminar in der Regel mündlich erarbeitet, sind aber auf schriftliche Situationen (z. B. Förderanträge) übertragbar.

Tag 1: 11.12.2018 | Überzeugen | Dr. Gramlich und Dr. Bodewits


9:00 Uhr Thematischer ?Aperitiv?

9:05 Uhr Gegenseitige Vorstellung mittels überzeugender (Selbst-) Präsentation

9:30 Uhr Einleitende Mini-Debatte: Die beste Stadt der Welt

9:50 Uhr Nervosität und ?Bühnenangst?
  • ?Atme den Raum?- Übung von Theater-Schauspielern
  • Grundlegende Tipps zur Bekämpfung der Nervosität

ca. 10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Argumentationsstruktur Teil 1: Überzeugungsstruktur
  • Ihre Argumentationskette Problem-Schuldiger-Lösung-Konsequenzen-Aufforderung

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Argumentationsstruktur Teil 1: Überzeugungsstruktur
  • Erklärung zu verschiedenen Aspekten wie Framing, Anpassung an Zuhörer
  • Individuelle Pitch-Präsentation mit Video-Feedback

14:30 Uhr Argumentationslogik
  • Logische Argumentationsfehler
  • Passung von Art des Arguments mit der Situation
  • Übung: Analyse von Argument, Gegenargument und Passung

ca. 15:30 Uhr
Kaffeepause

16:00 Uhr Stilistische Mittel
  • Betrachtung der Effekte für Rede und Argumentation

Tag 2: 12.12.2018 | Debattieren | Dr. Gramlich und Dr. Bodewits


9:00 Uhr Argumentationsstruktur Teil 2: Head-Body-Tail Model
  • Analyse der Struktur: wann ist diese anwendbar, wann ist Struktur 1 besser?
  • Übung: Head-Body-Tail Model in Mini-Debatte

ca. 10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Übung: Anwendung Argumentationsstruktur in spontaner Situation (?Der Ameisenhaufen?)

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr Übung: Debatten
  • Beide Argumentationsstrukturen werden in kompetitiven Debatten frei verwendet

Tag 3: 13.12.2018 | Verhandeln | Dr. Gramlich und Dr. Bodewits


9:00 Uhr Ggf. Vorstellung neuer Teilnehmer

9:10 Uhr Flohmarkt-Verhandlung als Einführungsbeispiel
  • Warum sind die meisten Verhandlungen NICHT wie auf dem Flohmarkt?

9:25 Uhr Eigene Erfahrungen mit Verhandlungen: Wir sind alle VerhandlerInnen, immer!

9:30 Uhr Harvard Prinzipien: Erläuterung anhand von praxisnahen Beispielen
  • Übungen zum Verständnis der Prinzipien

ca. 10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Übung: Verhandlungssimulationen
  • Analyse: Was verhindert den Verhandlungserfolg, was sind die typischen Denkfehler?

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Verhandlungsprinzipien in der Konfliktlösung
  • Übungen: Konfliktgespräche führen mit den Harvard-Prinzipien

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Wissenschaftler, Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte, die ihre mündliche Kommunikation bewusster und wirksamer gestalten und ihre Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit steigern möchten.

Kosten:
1.149,00 Euro zzgl. MwSt. (1.367,31 Euro)

Termin:
11.12.2018 - 13.12.2018

Anmeldeschluss:
Bis zum 10.12.2018 unter
http://anmeldung.klinkner.de

Dozent/Kursleitung:
Dr. Karin Bodewits, Dr. Philipp Gramlich

Veranstaltungsort:
Mercure Hotel München Freising Airport
85356 Freising, Dr.-von-Daller-Straße 1-3

Kontakt:
Frau Elke Bonny
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
Telefon: +49 (0) 681 / 982 10 - 0
Fax: +49 (0) 681 / 982 10 - 25
WWW: http://www.klinkner.de

Zurück

 
  Top
LogIn
Labor- und Qualitätsmanagement