Home arrow Glossar arrow Glossar arrow Audits 
Samstag, 18. November 2017
 
 
analytik.de
analytik.de - news
Glossar
Glossar Glossar Audits
 


Ergebnisse 1 - 20 von 51
Glossar/Audits
- Allgemein: Nichterfüllung einer Forderung, z.B. in einem Audit festgestellt Nichtkonformität (nonconformity). - Im metrologischen Sinn: Abweichung (deviation, Error) einer Messung vom wahren Wert, wobei zwischen zufälligen und systematischen Abweichungen unterschieden wird. Der ältere Begriff "Fehler" sollte nicht mehr verwendet werden, da er eine falsche Handhabung suggeriert. Fehler sind vermeidbar, Messabweichungen sind aber prinzipiell unvermeidbar.

Glossar/Audits
Aufzeichnung über eine bei einem Audit festgestellte Abweichung. Ein Abweichung sollte zu einer geeigneten Maßnahme führen, die Auditor und auditierter Bereich vereinbaren. Man kann verschiedene Schweregrade von Abweichungen unterscheiden (z.B. 2-stufig: kritisch oder nichtkritisch).

3. Audit
Glossar/Audits
Systematischer, unabhängiger und dokumentierter Prozess zur Erlangung von Auditnachweisen und zu deren objektiver Auswertung, um zu ermitteln, inwieweit die Auditkriterien erfüllt sind.

Glossar/Audits
Person oder Organisation, die ein Audit anfordert (audit client).

Glossar/Audits
Schriftliche Zusammenfassung der Auditergebnisse und Auditschlussfolgerungen durch den (leitenden) Auditor für den Auditauftraggeber (audit report). Der Auditbericht sollte innerhalb eines vereinbarten Zeitraums erstellt werden.

Glossar/Audits
Fragenkatalog, der als Leitfaden zur Vorbereitung des Auditors sowie zur Durchführung eines Audits verwendet wird. Durch Ausfüllen der Checkliste entstehen Auditnachweise. Auditchecklisten stellen sicher, das keine Themen vergessen werden und sind besonders hilfreich für weniger erfahrene Auditoren.

Glossar/Audits
Ergebnisse der Beurteilung der zusammengestellten Auditnachweise gegen Auditkriterien (audit findings). Es lassen sich 3 Typen unterscheiden: Konformitäten (okay), Nichtkonformitäten bzw. Abweichungen (nicht okay) und Verbesserungshinweise (Anregung zur Verbesserung, aber keine Verpflichtung).

Glossar/Audits
Die Auditschlussfolgerungen können Korrektur-, Vorbeugungs- oder Verbesserungsmaßnahmen erforderlich machen. Diese Auditfolgemaßnahmen sind nicht Teil des Audits und sollten von der auditierten Organisation innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens durchgeführt werden. Diese Überprüfung der Umsetzung und Wirksamkeit sollte in nachfolgenden Audits erfolgen.

Glossar/Audits
Übersicht der innerhalb eines Jahres durchzuführenden internen Audits. Er gibt Zeitpunkt, Ort und Unternehmensbereich an.

Glossar/Audits
Kriterien, die für ein Audit herangezogen werden: Satz von Vorgehensweisen, Verfahren oder Anforderungen, der als Referenz herangezogen wird (audit criteria). Auditkriterien werden als Bezugsgrundlage angewendet, mit der ein Auditnachweis verglichen wird.

Glossar/Audits
Auditor, der der das Auditteam leitet (lead auditor).

Glossar/Audits
Aufzeichnungen, Tatsachenfeststellungen oder andere Informationen, die für die Auditkriterien relevant und verifizierbar sind (audit evidence records).

13. Auditor
Glossar/Audits
Person mit den dargelegten persönlichen Eigenschaften und den Kompetenz, ein Audit durchführen. Die relevanten persönlichen Eigenschaften eines Auditors sind in der ISO 19011 beschrieben.

Glossar/Audits
Beschreibung der Tätigkeiten und Vorkehrungen für ein Audit.

Glossar/Audits
Satz von einem oder mehreren Audits, die für einen spezifischen Zeitraum geplant werden und auf einen spezifischen Zweck gerichtet sind (audit programme). Ein Auditprogramm enthält alle Tätigkeiten, die für Planen, Organisieren und Durchführen der Audits erforderlich sind.

Glossar/Audits
Ergebnis eines Audits, das das Auditteam nach Erwägung der Auditziele und aller Auditfeststellungen an den Auditauftraggeber geliefert hat.

Glossar/Audits
Ein oder mehrere Auditoren, die ein Audit durchführen, notfalls unterstützt durch Sachkundige (audit team). Ein Auditor des Auditteams wird als Leiter des Auditteams eingesetzt. Zum Auditteam können auch in der Ausbildung befindliche Auditoren gehören.

Glossar/Audits
Ausmaß und Grenzen eines Audits (audit scope).

Glossar/Audits
Durch wichtige Änderungen des QM-Systems bzw. der Prozesse oder durch Probleme erforderliches Audit. Auch als Problem- oder Spontanaudit bezeichnet.

Glossar/Audits
Person, die über Fachkenntnisse auf bestimmten Gebieten (z. B. auch auf dem Gebiet QM) verfügt und die einige oder alle fachbezogenen Aufgaben bei der Begutachtung wahrnimmt.

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>
 
  Top
LogIn